rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Kama Loka – Kama Loka

Kama Loka - Kama Loka - ArtworkWenn das Cover eines Albums Schwäne und verschneite nächtliche Wälder zeigt, denkt man wahrscheinlich schnell an eine skandinavische Band.
Und bei Kama Loka stimmt das auch – in dieser Band vereinigen sich Schweden und Dänen, um eine Musik mit getragenen Melodien, traditionellen Instrumenten und progressiven Rockeinlagen aufzubauen. Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Album Reviews, Rock, ,

Paul Rose – Double Life

Paul Rose Double LifeAlso, jetzt mal Tacheles: was ist denn da schiefgelaufen? Ein belobigter Gitarrist (Rose) trifft auf legendäre Vocals (siehe unten) und trotzdem klingt das Ergebnis nach einem überkandidelten am Kitsch kratzenden R&B und Soul-SAMPLER?
Leider ist es so. 
Das hat mit Vielem zu tun.
Der Reihe nach: da ist zunächst Paul Rose, der „Leader“. Der hat ein flinkes Händchen, ist technisch beschlagen und vermutlich zu sehr auf sich selbst fixiert. Sonst würde er nicht auf Teufel-komm-raus fast jeden Song mit seinen Flitzefingern den Mittel-oder Schlussteil zergniedeln. Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Album Reviews, Blues, Rock, , , , , ,

Frank Zappa – A Token Of His Extreme

Frank Zappa DVDEr saß zwischen allen Rock- und Jazzstühlen und pflegte sein Image als Rebell und Anarchofreak mit Leidenschaft: Frank Zappa.

Im Zweifel setzte er immer noch einen drauf. Diese DVD gewährt Einblick und lässt viel von Zappas Selbstverständnis – insbesondere für die Nachgeborenen – neu erspüren. Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Album Reviews, Rock, , ,

Freak Valley Festival 2013 – Teil 2 Fr/Sa

6926 Orange Sunshine Kopie

Von Freaks, mit Freaks, für Freaks!
Auch der zweite Teil ist abhängig, parteiisch und einseitig!
Nach dem „Orange Sunshine“ Rock Dauerfeuer standen die beiden folgenden Bands mit beiden Beinen im rauhen Bereich des bluesbasierten Rock.
Und diese beiden Bands standen auf meiner „die mußt du unbedingt sehen“ Liste.
Aus Detroit stammen „The Muggs“, die hier im Publikum bis dato ziemlich unbekannt daher kamen. Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Live Reviews, , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Freak Valley Festival 2013 – Teil 1 Do/Fr

Freak Valley PosterVon Freaks, mit Freaks, für Freaks!

Der folgende Bericht ist abhängig, parteiisch und keinesfalls objektiv!

Zur zweiten Auflage des „Freak Valley Festivals“ reisten Musiker und Freaks aus über 40 Ländern (14 Bundesländer plus die Freistaaten Bayern und Sachsen, etliche Länder Europas, Süd- und Nordamerika, Asien und  Australien) ins beschauliche Siegerland!
Drei Tage und Nächte wurde gerockt und gerollt, bodenständig und abgehoben getanzt, psychedelisch geschunkelt, Bier vernichtet, gefachsimpelt, gelacht, gefroren, relaxt gefeiert, fleischlichen- und nicht fleischlichen Genüssen gefrönt und Merchandising konsumiert. Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Live Reviews, , , , , , , , , , , , , ,

JC & The Supernumeraries – For What You Seek (You Will Find)

for-what-you-seek-you-will-find-j-c-the-supernumerariesSinger/Songwriter von der Isle of Wight

Die Isle of Whigt ist eine kleine Insel. Mir persönlich bisher hauptsächlich bekannt durch das berühmte Rock-Festival – das“ Isle of Wight Festival “,  dem Buch „England, England“ von Julian Barnes und durch romantische Cottages mit Strohdach.

Ganz sicher kann man noch eine ganze Menge mehr über dieses nur 35 km lange Eiland vor Englands Südküste berichten.  Zum Beispiel auch, das dort große Musiker zu Hause sind.  J.C. Grimshaw etwa, der als Support Act z.B.  für Bob Brozman oder Midge Ure in der internationalen Musikszene etabliert ist und dessen neueste CD „For What You Seek (You Will Find)“ nun in meinem Player liegt. Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Album Reviews, Blues, Singer/Songwriter, , , , , , , , ,

Ryan McGarvey und Band im Spirit of 66 in Verviers am 03.06.2013

1540 Kopie
Im Musikclub meines sehr großen Vertrauens, dem Spirit of 66 in Verviers in Belgien, gastierten am 03.06.2013 Gitarrist „Ryan McGarvey“ und seine Jungs im Rahmen ihrer zweimonatigen Tournee durch West-, Mittel-, Nord- und Ost Europa.
Die Musik von Ryan lernte ich im Jahre 2008 durch den Münsteraner Southern Rock Experten „Michael Knippschild“ kennen, der damals eine Webseite mit Online Shop betrieb und begeistert die erste CD des Ryan aus Albuquerque in New Mexiko/USA beschrieb. Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Konzert Photos, Live Reviews, , , , , ,

Qeaux Qeaux Joans (NL) – Record Release Show

BBM_QQJ_Email_banner
Alternative Rhythm & Blues
Mit ihrem Debüt „No Man’s Land” schaffte Qeaux Qeaux Joans es auf Anhieb in die holländischen Album-Charts. Sie teilte die Bühne mit Bobby McFerrin und tourte mit Beth Hart und Seasick Steve. Ihre wandelbare und emotionale Stimme brachte ihr Vergleiche mit Norah Jones, Feist und Leslie Clio ein.
Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Ankündigungen/Annoucements, Singer/Songwriter, , , , , , ,

Cosmonauts Train Trip – Dust & A Sunbeam

Cosmonauts Train TripDie Rostocker Rocker „Heiner Asmus“, Gitarre, „Jonathan Schmidt“, Schlagzeug und „Henri Seel“, Bass, gründeten ihre Band 2012 und rocken bei ihrem Debüt mal entspannt, mal deftig durch etliche Zeitzonen der Rockmusik.

Als Einflüsse nennen sie „neuere“ Bands wie „Colour Haze, Earthless und The :Egocentrics“. Und in dieser Schnittmenge plus älterem Elektrorock ala „Neu!“ bewegt sich ihr sehr abwechslungsreicher Sound, den sie nun auf ihrer fünfteiligen CD „Dust & A Sunbeam“ in knapp 34 Minuten dem Rock Volk vorstellen. Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Album Reviews, Rock, , , , , ,

Mach mit in unserem Blog

Wir suchen Schreiber... ... die genauso musikverrückt sind wie wir. Menschen, Fans und Freaks, die leidenschaftlich gern Musik hören und sehen, vorwiegend abseits des Mainstream. Für Rezensionen zu Platten, CDs, Kassetten. Für Reviews, Interviews, Berichte und Kritiken zu Konzerten und Festivals. Wir fühlen uns besonders im Blues, Metal und Rock aller Spiel- und Stilarten zu Hause. Wir haben keine Mission, aber die Leidenschaft, über Musik zu schreiben, die wir in unseren Ohren und Herzen großartig finden. Und das sollte die Welt erfahren, damit sie nicht eines Tages in Digitalisierung, Streaming und Mainstream untergeht. Wenn Euch unser Blog gefällt, der Funke überspringt und Ihr gern über gute und interessante Musik berichten möchtet, dann meldet Euch doch bitte per Mail bei volker@rockblogbluesspot.de

Kategorien

Juni 2013
M D M D F S S
« Mai   Jul »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Unsere Facebookseite

Link zu unserem You Tube Kanal

FreakinOut Fest#3 in Nandlstadt am 07.+ 08.07.17

Prophecy Fest in der Balver Höhle am 28./29.07.17

Krach am Bach Festival Beelen am 04. + 05.08.17

Aqua Maria Festival Plattenburg – Prignitz am 11. & 12.08.2017

Brainstock Generator Party im Band-House Düsseldorf Reisholz am 09.09.17

Diese Artikel werden gerade gelesen:

%d Bloggern gefällt das: