rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Alice Cooper & Thunder – Sparkassen Arena – Aurich – 20.11.2017

(MH) Alice Cooper, die Ur-Ikone des Schock-Rock gab sich zum Ende des Jahres 2017 erneut auf Tournee um sein superbes, abwechslungsreiches Meisterstück „Paranormal“ live zu zelebrieren. An diesem Montagabend dank Marema als Konzert-Veranstalter sogar in der Provinz im Hohen Norden: in Aurich, Ostfriesland. Die „Rote Karte“ muss definitiv den ostfriesischen Metal-Freaks und Konzertgängern gezeigt werden: Der Event war längst nicht ausverkauft. „Da jammern se immer, hier oben, dat Nix los is und wenn so nen Kult-Star kümmt jehn se doch nich hin“… BUUUHHHH! Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Konzert Photos, Live Reviews, , ,

The Perc Meets The Hidden Gentleman & The Lavender Orchestra – PRAHA 1992

(hwa) Manchmal denkt man, dass die Zeit nur so rast. Soo lange alles schon wieder her? Jaa, durchaus! In diesem Falle das sagenumwobene PRAHA-Album. Ein Mitschnitt, der durch seine Mund-zu-Mund-Propaganda zusammen mit einem fantastischen Bootleg zur Legende wurde … Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Album Reviews, Classic Rock, Folk, Psychedelic, Stoner,

Into The Sky – Before The Storm

(vo) Ein Päckchen von Kosmic Noise Records lag die Tage in meinem Briefkasten, Inhalt: ein Flyer mit dem Hinweis „Intense Instrumental Ambient Rock“ zwischen Mogwai und Michael Rother/Neu!. Aufgehorcht! Das ist was für mich, wenn die Namen Michael Rother und Neu! leuchten wie „Flammende Herzen“. Und „Sterntaler“. Und „Hallogallo“ „Im Glück“ für „Isi“. Und „Hero“, das sogar als Blaupause für David Bowie´s „Heroes“ herhielt. Und natürlich die Hauptsache: eine weiße Vinylsingle, Nummer 24 von 100. Also: Röhren anglühen, Thorens auf Start, Röhren ready, und? Schon wieder: Aufgehorcht! Wunderschöne Musik, die mich wirklich und wahrhaftig sofort in die 1970er zurückschoss, als….. Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:70s, Album Reviews, Classic Rock, Elektronik, Krautrock, musikalische Sozialisierung, Postrock, Psychedelic, Rock, Vinyl, , ,

B3 – Get Up! Live At The A-Trane

Fusion: Jazz, Rock, Funk und Blues aus Berlin

(ro) Es gibt etwas Neues von „B3“ ! Und diesmal sogar ein Live-Album!
Mit großer Freude fischten wir „Get Up! Live At The A-Trane“ aus dem Briefkasten.
Unsere Leser ahnen es, wir von „RBBS“ sind von dieser Berliner Band, die abseits von Mainstream und Major-Industrie agiert, sehr angetan.
Haben doch mein Kollege Heinz und ich schon das große Vergnügen gehabt, die beiden Vorgänger-Studio-Alben „Back To My Roots“  (2014) und „Memories In Melodies“  (2015) besprechen zu dürfen.
Und vielleicht habt ihr auch schon auf das neue Video der „B3“ hier auf unserer Seite geklickt?
Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Album Reviews, Fusion, , , , , , , , , , ,

Les Lekin – Died With Fear

(vo) Zum zweiten Mal habe ich das große Vergnügen euch den Sound des Salzburger Trios Les Lekin vorzustellen und ins Herz zu legen. Ihr Erstling „All Black Rainbows Moon“ (Rezi könnt ihr hier in unserem Blog nachlesen) beeindruckte nicht nur mich, sondern auch zahlreiche Freaks, die sich für Heavy Rock der rein instrumentalen, psychedelischen Art mit „Scotty, beam me up“ Funktion begeistern. Mögen die Salzburger Festspiele 2017 beginnen…. Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Album Reviews, Classic Rock, Hardrock, Heavy, Prog, Psychedelic, Rock, Space, , , ,

RAM – Rod

(hjs) RAM sind für mich schon seit langem die „Defenders OF The Faith“ im klassischen Heavy Metal. Sie haben auf jeden Fall das Zeug ganz große Fußstapfen auszufüllen. Deshalb war ich sehr gespannt was sich im Box Set verbarg. Das Set ist auf 500 Stück limitiert und liebevoll ausgestattet. Der geneigte RAM Fan findet dort ein Vinyl mit Poster und Textbeilage, leider in orange/black/brown marbled und nicht nur im schlichten Schwarz. Desweiteren die CD im Digi-Pack, einen Backpatch, eine Posterflagge, eine 7“ mit je einer Cover Version von Venom und Exciter sowie eine unterschriebene Autogrammkarte. Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Album Reviews, Heavy, Metal, Vinyl, ,

Ghalia & Mama’s Boys – Let The Demons Out

(hwa) Da knallt einem plötzlich wieder Mal ein Album entgegen, das mich sprachlos macht. Zumindest fast, denn ich möchte das Album allen Bluesenthusiasten ja wärmstens ans Herz legen: Ghalia Vauthier trifft auf Johnny Mastro and his Mama’s Boys. Eine faszinierende Geschichte … Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Album Reviews, Blues, Bluesrock, Rock, , , , , ,

The Two Romans – SUN

Folkiger Alt-Rock aus der Schweiz

(ro) „The energy of Rock`n`Roll, the unity and joy of folk, all packed in a sing-along pop melodies…“
So beschreiben die in Rom aufgewachsenen Brüder Samuele (Gesang) und Mattia Zanella (Gesang, Gitarre und Banjo) selbst ihre Musik.
Zusammen mit Brian Boy (Gitarre), Flo Fettke (Gitarre, Mandoline und Synthesizer) Jürg Steiner (Bass) und Dave Mägert (Drums) legen sie nun ihre neue,  fünf Songs umfassende EP, betitelt „SUN“ vor.
Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Album Reviews, Rock, Singer/Songwriter, , , , , , , , , , , , , ,

The Blues Overdrive – Overdrive Live!

(hwa) Dieses Album, recorded and mixed live-to-tape anlässlich des renommierten dänischen Smukfest-Festivals am 8. August 2016, manifestiert erneut, was Rosie und Volker schon bei RB.BS in Bezug auf die ersten zwei Alben der Band zum Ausdruck brachten: The Blues Overdrive können einen nach einem gestressten Tag freudig summend oder mit einem entspannten Lächeln in die Nacht entlassen… Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Album Reviews, Americana, Blues, Country, Folk, Rock, ,

Hela – Death May Die

(hjs) Die Platte kommt im schwarzen 180g Vinyl, Auflage 150 Stck und in white & oxblood red splatter, 180g, Auflage 100 Stck. Gut gepresst, passendes Mittenloch, kein Höhenschlag. Die Nadel läuft sauber ein. Der erste haptische Test ist bestanden. Das Cover ist aus Karton, mit Textbeilage, die sehr gut lesbar ist und eigentlich beim hören immer dabei sein sollte.

Hela ist eine spanische Band, die hier mit ihrem Zweitwerk aufwartet. Es ist sauber produziert und macht, dem kann ich schon vorgreifen, eine Menge Spaß beim Hören. Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Album Reviews, Doom, Psychedelic, Rock, Vinyl, , ,

Das Fusion-Quartett B3 zeigt ein neues Musikvideo !

Kategorien

November 2017
M D M D F S S
« Okt    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

Unsere Facebookseite

Link zu unserem You Tube Kanal

Fuzzfest Wien am 24. + 25.11.17

Heavy On Sunday – Leeuwarden, 26.11.17

Ten Years After im Metropool/Hengelo 08.12.17

Freak Valley X-Mas Fest im Vortex/Siegen am 09.12.17

Diese Artikel werden gerade gelesen:

%d Bloggern gefällt das: