rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Space Debris – Back To Universe (Archive Vol. 4)

(hwa) Unsere Freunde von Space Debris melden sich mit spannendem Archivmaterial zurück. „Back To Universe“ enthält vier bislang unveröffentlichte Studio-Longtracks aus 2004 bzw. 2005 in der Urbesetzung (also mit Tom Kunkel an der Hammondorgel) sowie zwei Tracks aus 2012 bzw. 2014 (mit Winnie Rimbach-Sator am Keyboard und Mitja Besen am Bass). Im Verlauf des Titeltracks aus 2004 steigert sich die Band in eine Raserei, als sei der Gehörnte ihnen dicht auf den Fersen… Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Classic Rock, Jam, Krautrock, Postrock, Prog, Psychedelic, Rock, Space, ,

Fuzzfest Vienna 2017 – 24. + 25.11.17

(vo) Das Fuzzfest Vienna 2017 rief und Volker machte sich letzten Donnerstag auf, auf die über 900 Kilometer weite Anreise per Eisenbahn. 1987 weilte ich zum letzten Mal in Wien, wurde auch touristisch also mal wieder Zeit zumal die beiden Veranstaltungsabende erst um 19 Uhr bzw. 19 Uhr 30 begannen, tagsüber also ein bißchen Touriprogramm. Das Wetter – nieseliger Graufaktor gegen leider unendlich und arschkalt – konnte natürlich einen gebürtigen Wuppertaler nicht davon abhalten nach der Wiener Luft zu schnappen….. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Konzert Photos, Live Reviews, , , , , , , , , , ,

Miss Velvet And The Blue Wolf – Bad Get Some

HI RES FRONT COVER MV_small

(jm) Eine Classic Rock-Scheibe rezensieren? Nachdem mich in den letzten Jahren nur wenige Alben aus dieser Genre-Schublade wirklich inspiriert haben, rief Volker’s Vorschlag erstmal ein großes Gähnen in mir hervor. Andererseits buhlt die Promo-Info mit dem Text „ …die namengebende MISS VELVET mag ’ne schlanke Blondine sein, erinnert aber immer wieder an die besten Phasen von James Brown, Steven Tyler und Joe Cocker, verbunden mit dem Soul von Etta James und der mystischen Präsenz von Jim Morrison“ schamlos um meine Neugier und Aufmerksamkeit. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: 70s, Album Reviews, Classic Rock, , , ,

Rolling Stones – Alle Songs und die Geschichten hinter den Tracks

(hwa) Wow! Philippe Margotin und Jean-Michel Guesdon legen nach ihren Bestsellern über alle Songs der Beatles (hier zum Nachlesen) und alle Songs Bob Dylans (hier zum Nachlesen) ihr drittes gemeinsames Mammutwerk vor, das – wie die beiden Vorgänger – vor Opulenz und Fülle nur so strotzt. 340 Songs der Stones werden erfasst und erläutert. Wieder mal eine grandiose Fleißarbeit … Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Drucksachen,

Eat Ghosts – AN TI E GO

(ThoSie) Eat Ghosts aus Potsdam haben am 23.09. diesen Jahres ihr Debüt „AN TI E GO“ veröffentlicht, dabei hat die Band bereits 2013 ein Debüt-Album mit dem Namen „Germinal“ auf die Welt losgelassen. Wie veröffentlicht man als Band zwei Debüt-Alben mag man sich da fragen. Die Antwort ist einfach: man benennt sich in der Zwischenzeit einfach um und zack, befindet man sich in der Lage zwei Debüts rauszubringen. Eat Ghosts trugen früher nämlich den Namen „Minerva“ und haben ein Konzeptalbum zum Thema industrielle Revolution rausgebracht und ihre Konzerte mit Theater kombiniert. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Jazz, Krautrock, Prog, Rock, ,

Helldorado-The Incredible Rock & Roll Freakshow 2017

 

(KiS) Speedfest? War gestern! Also dieser „Nachfolger“ hat es wirklich in sich. Crazy. Ich hatte alles erwartet, aber nicht dies. Die Krönung des Festivaljahres. Eine Wellness-Veranstaltung im Festivalbusiness! Peter van Elderen, ehemaliger Sänger und Gitarrist von Peter Pan Speedrock, ex-Organisator des SPEEDFEST konnte es wohl nach einem Jahr Pause nicht lassen. Er hat einen wilden Traum ins Leben gerufen, mit mehr als das Rock’n’Roller-Herz begehrt. Das kulinarische Angebot: vom Feinsten. Der Kaffee: vom Feinsten, Toilettenquantität: vom Feinsten. Unterhaltungsqualität: vom Feinsten. Das Ambiente: liebevoll und professionell, Güteklasse A. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Konzert Photos, Live Reviews, , , , , , , , , , , , , , ,

Alice Cooper & Thunder – Sparkassen Arena – Aurich – 20.11.2017

(MH) Alice Cooper, die Ur-Ikone des Schock-Rock gab sich zum Ende des Jahres 2017 erneut auf Tournee um sein superbes, abwechslungsreiches Meisterstück „Paranormal“ live zu zelebrieren. An diesem Montagabend dank Marema als Konzert-Veranstalter sogar in der Provinz im Hohen Norden: in Aurich, Ostfriesland. Die „Rote Karte“ muss definitiv den ostfriesischen Metal-Freaks und Konzertgängern gezeigt werden: Der Event war längst nicht ausverkauft. „Da jammern se immer, hier oben, dat Nix los is und wenn so nen Kult-Star kümmt jehn se doch nich hin“… BUUUHHHH! Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Konzert Photos, Live Reviews, , ,

The Perc Meets The Hidden Gentleman & The Lavender Orchestra – PRAHA 1992

(hwa) Manchmal denkt man, dass die Zeit nur so rast. Soo lange alles schon wieder her? Jaa, durchaus! In diesem Falle das sagenumwobene PRAHA-Album. Ein Mitschnitt, der durch seine Mund-zu-Mund-Propaganda zusammen mit einem fantastischen Bootleg zur Legende wurde … Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Classic Rock, Folk, Psychedelic, Stoner,

Into The Sky – Before The Storm

(vo) Ein Päckchen von Kosmic Noise Records lag die Tage in meinem Briefkasten, Inhalt: ein Flyer mit dem Hinweis „Intense Instrumental Ambient Rock“ zwischen Mogwai und Michael Rother/Neu!. Aufgehorcht! Das ist was für mich, wenn die Namen Michael Rother und Neu! leuchten wie „Flammende Herzen“. Und „Sterntaler“. Und „Hallogallo“ „Im Glück“ für „Isi“. Und „Hero“, das sogar als Blaupause für David Bowie´s „Heroes“ herhielt. Und natürlich die Hauptsache: eine weiße Vinylsingle, Nummer 24 von 100. Also: Röhren anglühen, Thorens auf Start, Röhren ready, und? Schon wieder: Aufgehorcht! Wunderschöne Musik, die mich wirklich und wahrhaftig sofort in die 1970er zurückschoss, als….. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: 70s, Album Reviews, Classic Rock, Elektronik, Krautrock, musikalische Sozialisierung, Postrock, Psychedelic, Rock, Vinyl, , ,

B3 – Get Up! Live At The A-Trane

Fusion: Jazz, Rock, Funk und Blues aus Berlin

(ro) Es gibt etwas Neues von „B3“ ! Und diesmal sogar ein Live-Album!
Mit großer Freude fischten wir „Get Up! Live At The A-Trane“ aus dem Briefkasten.
Unsere Leser ahnen es, wir von „RBBS“ sind von dieser Berliner Band, die abseits von Mainstream und Major-Industrie agiert, sehr angetan.
Haben doch mein Kollege Heinz und ich schon das große Vergnügen gehabt, die beiden Vorgänger-Studio-Alben „Back To My Roots“  (2014) und „Memories In Melodies“  (2015) besprechen zu dürfen.
Und vielleicht habt ihr auch schon auf das neue Video der „B3“ hier auf unserer Seite geklickt?
Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Fusion, , , , , , , , , , ,

Kategorien

November 2017
M D M D F S S
« Okt   Dez »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

Link zu unserem You Tube Kanal

Clostridium Labelnight Vol.1 in der Pauluskirche Dortmund am 13.04.19

Diese Artikel werden gerade gelesen:

%d Bloggern gefällt das: