rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Eat Ghosts – AN TI E GO

(ThoSie) Eat Ghosts aus Potsdam haben am 23.09. diesen Jahres ihr Debüt „AN TI E GO“ veröffentlicht, dabei hat die Band bereits 2013 ein Debüt-Album mit dem Namen „Germinal“ auf die Welt losgelassen. Wie veröffentlicht man als Band zwei Debüt-Alben mag man sich da fragen. Die Antwort ist einfach: man benennt sich in der Zwischenzeit einfach um und zack, befindet man sich in der Lage zwei Debüts rauszubringen. Eat Ghosts trugen früher nämlich den Namen „Minerva“ und haben ein Konzeptalbum zum Thema industrielle Revolution rausgebracht und ihre Konzerte mit Theater kombiniert. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Jazz, Krautrock, Prog, Rock, ,

Helldorado-The Incredible Rock & Roll Freakshow 2017

 

(KiS) Speedfest? War gestern! Also dieser „Nachfolger“ hat es wirklich in sich. Crazy. Ich hatte alles erwartet, aber nicht dies. Die Krönung des Festivaljahres. Eine Wellness-Veranstaltung im Festivalbusiness! Peter van Elderen, ehemaliger Sänger und Gitarrist von Peter Pan Speedrock, ex-Organisator des SPEEDFEST konnte es wohl nach einem Jahr Pause nicht lassen. Er hat einen wilden Traum ins Leben gerufen, mit mehr als das Rock’n’Roller-Herz begehrt. Das kulinarische Angebot: vom Feinsten. Der Kaffee: vom Feinsten, Toilettenquantität: vom Feinsten. Unterhaltungsqualität: vom Feinsten. Das Ambiente: liebevoll und professionell, Güteklasse A. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Live Reviews, , , , , , , , , , , , , , ,

Godsground aus München mit ihrer neuen Single „Little Full Of Wine“….einfach auf das Bild klicken:

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: