rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Space Debris – Back To Universe (Archive Vol. 4)

(hwa) Unsere Freunde von Space Debris melden sich mit spannendem Archivmaterial zurück. „Back To Universe“ enthält vier bislang unveröffentlichte Studio-Longtracks aus 2004 bzw. 2005 in der Urbesetzung (also mit Tom Kunkel an der Hammondorgel) sowie zwei Tracks aus 2012 bzw. 2014 (mit Winnie Rimbach-Sator am Keyboard und Mitja Besen am Bass). Im Verlauf des Titeltracks aus 2004 steigert sich die Band in eine Raserei, als sei der Gehörnte ihnen dicht auf den Fersen… Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Classic Rock, Jam, Krautrock, Postrock, Prog, Psychedelic, Rock, Space, ,

international – choose your language

November 2017
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten. Informationen zum Umgang mit Deinen Daten findest Du in der Datenschutzerklärung.

Diese Artikel werden gerade gelesen:

Das Dritte Ohr - Zahltag
Splinter - Filthy Pleasures
PeeWee Bluesgang – 40 Bluesful Years
Festivals, Konzerte, Plattenbörsen & Tourneen
%d Bloggern gefällt das: