rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Gov´t Mule im Huxleys/Berlin am 03.11.17

(vo) 1. Es gibt meiner bescheidenen Meinung nach auf diesem Planeten zur Zeit keine Band in der Rockmusik, die den „Eseln“ insgesamt, also im Gesamtpaket Musik, Technik, Inbrunst und Feeling die Butter vom Brot nimmt, keine!. 2. Ihre Wundertütenkonzerte (sie haben wahrscheinlich einen Fundus von mindestens 250 Songs „drauf“, schlecht geschätzt). 3. Kein Mule Konzert ist die Wiederholung eines vorangegangenen Auftritts. 4. Ich hab sie noch nie schlecht oder „na ja“ gesehen, sie spielen auch nicht „irgendwie einfach was runter“, nein, so etwas gibt es bei dieser Band nicht. 5. How ya` doin? Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Live Reviews, , , , , ,

In nicht nur eigener Sache zu Konzerten und Festivals

Aus Gründen haben wir vor- und fürsorglich alle Tour- und Konzerttermine in Quarantäne verlegt!
Und wenn ihr Karten für Konzerte und Festivals gekauft habt wäre es doch eine großartige Geste gegenüber den Veranstaltern, Bands, Musikläden, Kneipen etc., wenn es euch denn finanziell möglich ist, die Karten zu behalten bis Ersatztermine feststehen, damit die Genannten von uns auf diese Weise unterstützt werden.

Mitte April erscheint „Lofe“, das zweite Album von „Filistine“ und hier seht ihr die erste Auskopplung aus diesem Album, „All In“: Einfach auf´s Bild klicken..

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: