rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Into The Sky – Before The Storm

(vo) Ein Päckchen von Kosmic Noise Records lag die Tage in meinem Briefkasten, Inhalt: ein Flyer mit dem Hinweis „Intense Instrumental Ambient Rock“ zwischen Mogwai und Michael Rother/Neu!. Aufgehorcht! Das ist was für mich, wenn die Namen Michael Rother und Neu! leuchten wie „Flammende Herzen“. Und „Sterntaler“. Und „Hallogallo“ „Im Glück“ für „Isi“. Und „Hero“, das sogar als Blaupause für David Bowie´s „Heroes“ herhielt. Und natürlich die Hauptsache: eine weiße Vinylsingle, Nummer 24 von 100. Also: Röhren anglühen, Thorens auf Start, Röhren ready, und? Schon wieder: Aufgehorcht! Wunderschöne Musik, die mich wirklich und wahrhaftig sofort in die 1970er zurückschoss, als…..

…ich mich in „unseren“ Läden wie dem „Open Eye“, „Oma Plüsch“ und anderen verqualmten und verrockten Höhlen rumtrieb, die auch dieses krautige, experimentelle, elektronische, treibende, rührende Zeug spielten oder zu meinem ersten Plattenspieler mit Kompaktanlage, auf dem neben Rory Gallagher, Santana und Deep Purple auch viel elektronisches die Runden drehte. Aber genug nostalgiert: wir schreiben das Jahr 2016, in dem sich „Into The Sky“ gründeten.
Das Duo frönte vorher dem Punk und entschloss sich zu diesem hoffentlich noch lange andauerden, musikalischen Storm, der minimalistisch im besten Sinne des Wortes, treibend, die Gelenke bewegend daherkommt.
Und etliche Freudentränen bei mir kullern lässt, uneingeschränkt auf beiden Seiten.
Herrlicher Stoff: krautig, postrockig, atmosphärisch, in einem elektronisch verspieltem Ambient(e) als „The Storm“ und „Before“ im langen Intro: wunderbar Lavamäßig fließender Sound mit allerlei verwunschenen Saitenmalereien, die nach einem Break mit großer Dynamik und fulminant zu einem treibenden Outro führen.
Schrieb ich schon was von herrlich? Ja, aber egal, kann man nicht oft genug schreiben.
Und bitte mehr davon: alte Krautrockzausel und junge Freaks freuen sich darauf…..(volker)

Die Single gibt es in schwarzem, weißem und klarem Vinyl und als Download, Link dazu siehe weiter unten.

Songs: 1. The Storm 4:28, Before 4:38

Into The Sky

Kosmic Noise Records

 

Filed under: 70s, Album Reviews, Classic Rock, Elektronik, Krautrock, Postrock, Psychedelic, Rock, , ,

November 2017
M D M D F S S
« Okt   Dez »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

Dome Of Rock im Rockhouse Salzburg/Austria vom 21.11. – 23.11.19

Freak Valley X-Mas Festival am 14.12.19 im Vortex/Siegen

Samsara Blues Experiment & Friends in Concert! 14.12.2019 Berlin, Zukunft am Ostkreuz

Winter Night Fest im Kultopia Hagen am 21.12.19

Diese Artikel werden gerade gelesen:

Check Your Head Festival II - Dortmund, Dietrich-Keuning Haus am 16.11.19
interzone – Letzte Ausfahrt
Konzerte & Festivals
Lake On Fire 2019 - Der Samstag
%d Bloggern gefällt das: