rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

interzone – Letzte Ausfahrt

(hwa) Ein kleines Wunder ist geschehen: Das bislang als verschollen gegoltene allererste Album von interzone aus 1979 mit Texten von Wolf Wondratschek ist neuerdings zu haben. Und was soll ich sagen: Es wärmt mein Herz. Ein Album, das mindestens – sagen wir – wie Westernhagens „Mit Pfefferminz bin ich dein Prinz“-Album Kultstatus erreicht hätte.

Ob es dafür heute noch reicht? Für mich schon … Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Blues, Bluesrock, Classic Rock, R & B, Rock,

Apewards – We The Living

(js) Man kann in Marburg wohnen und studieren. Man kann aber auch in Marburg wohnen, studieren und der Musikwelt einen Stempel aufdrücken. Exakt dieses Unterfangen starteten „Apewards“ anno 2013. Zum Warmwerden und Anfüttern präsentierte man zwei EPs, bevor dann Anfang 2016 mit „Tales Of The Forest“ der erste Longplayer eingespielt wurde. Nunmehr ist der Nachfolger „We The Living“ am Start. In gleicher Besetzung soll der Siegeszug fortgesetzt werden. Nein, wird er. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Blues, Bluesrock, Heavy Rock, Stoner,

The Ivory Elephant – Stoneface

(tn) Sie spielen seit 2012 zusammen. Der erste Eindruck von dieser Formation lieferte ihr Album „Number 1 Pop Hit“ (2017), das ebenfalls bei Kozmik Artifactz erschienen ist. Heavy Blues Rock war die treffende Diagnose für das Debüt. Diese Einschätzung hat sich mit „Stoneface“ nicht wesentlich geändert und man darf sich auf zehn neue Songs freuen, die sich nach mehrmaligem Hören zu einem feinen, geschlossenen Ganzen arrangieren und ein kompaktes Album abgeben. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Bluesrock, Classic Rock, Heavy Rock, Psychedelic,

Parasol Caravan – Nemesis

(vo) Nachdem sie mich bei ihrem Auftritt anlässlich des Lake On Fire Festivals 2017 sehr schwer und nachhaltig beeindruckten kam ich natürlich nicht umhin, mir ihre Platte „Para Solem“ an ihrem Merchstand einzupacken und meiner Sammlung einzuverleiben. Und soviel jetzt schon: das wird mir mit ihrem neuen Werk „Nemesis“ genau so ergehen…. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Classic Rock, Hardrock, Stoner, ,

Up In Smoke 2019 – Zwischen Psychedelic, Doom und Dosenbier

Church Of Misery

(tn) Vor dem Spiel ist – genau – vor dem Festival. Und so wird der hier vorgestellte photographische Rückblick auf das „Up In Smoke“-Festival natürlich gleichzeitig auch schon wieder eine Ankündigung für das „Up In Smoke“ 2020. Wir haben hier schon über die einzelnen Festivaltage berichtet und möchten diese Ausführungen nicht wiederholen, sondern um einen Spaziergang mit dem Blick auf die Bühne des Up In Smoke ergänzen. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Konzertphotos, Live Reviews

The Admiral Sir Cloudesley Shovell – Very Uncertain Times

(js) „The Admiral Sir Cloudesley Shovell“, benannt nach dem britischen Marineoffizier, der um die Jahrhundertwende vom 18. ins 19. Jahrhundert aktiv war, haben seit ihrer Gründung im Jahr 2008 psychedelische Jams aus einer Garage in Hastings, im südlichen England, in die musikalische Welt verströmt. Was offiziell dann im Jahre 2010 mit der EP „Return To Zero“ startete und anfangs erst über Singles fortgeführt wurde, mündete 2012 im Albumdebut „Don’t Hear It…Fear It!“ Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Classic Rock, Garage Rock, Hardrock, Heavy Rock, Psychedelic,

Gone Cosmic – Sideways In Time

(tn) Die kanadische Band aus Calgary, Alberta, mit der Frontfrau Abbie Thurgood, ist eine Ausnahmeerscheinung. Legt man das Album auf, wird man auf den ersten Blick mit einer bizarren Mischung aus einem prägnantem, manchmal fast aufdringlichen Gesang und einer fetten Packung psychedelischer Klangerfahrung konfrontiert. Also nochmal zurück und wieder die Nadel in die Einlaufrille der A-Seite legen. Konzentration! Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Bluesrock, Heavy Rock, Psychedelic, Stoner,

T.G. Copperfield – Talkin` Shop

Rock and Roll, Southern Rock aus Regensburg

(ro) Wie macht das dieser T.G. Copperfield nur? In schwindelerregender Geschwindigkeit veröffentlicht der Regensburger Songwriter Tilo George Copperfield ein begeisterndes Album nach dem anderen.
Hatte ich doch erst im April diesen Jahres über Album Nr. 5, betitelt „Magnolia“ (hier lesen) berichtet und im Juli 2019 mein Kollege Volker über das in Nashville aufgenommende Album Nr. 6, namens „Crank It Up In Nashville“ (hier lesen).
Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Bluesrock, Rock, , , , , , , , , , , ,

PHIL BEE’S FREEDOM – Live at Moulin Blues

(mh) Phil Bee ist definitiv einer der herausragenden Sänger aus den „Lowlands“. Mit seiner grandiosen, virtuosen Stimme beherrscht er es extravagant Blues mit Soul, Funk und Rock verschmelzen zu lassen und er ist obendrauf ein exzellenter Kompositeur. 2015 war er der Gewinner der Dutch Blues Awards in der Sparte Vokalist. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Blues, Bluesrock, DVD / Film - Reviews,

Luke Combs – What You See Is What You Get

(hwa) Luke Combs kam (fast) wie Phönix aus der Asche. Sein erstes Album „This One’s For You“ (mit einem von RCA marketingtechnisch nachhaltig unterfütterten Marktauftritt) wurde genau das, was angepeilt wurde: ein Millionenseller. Ich vermute, man wollte ihn wesentlich schneller in der profitablen Verkaufsspur haben, als Mitte der 70er – sagen wir – Bruce Springsteen. Deshalb haben auch ganz viele RCA-Marketing-Verantwortliche bis an die Schmerzgrenze an den Combs-Stellschrauben gedreht … Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Classic Rock, Country,

November 2019
M D M D F S S
« Okt    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

Dome Of Rock im Rockhouse Salzburg/Austria vom 21.11. – 23.11.19

Freak Valley X-Mas Festival am 14.12.19 im Vortex/Siegen

Samsara Blues Experiment & Friends in Concert! 14.12.2019 Berlin, Zukunft am Ostkreuz

Winter Night Fest im Kultopia Hagen am 21.12.19

Diese Artikel werden gerade gelesen:

interzone – Letzte Ausfahrt
PeeWee Bluesgang – 40 Bluesful Years
Konzerte & Festivals
Apewards – We The Living
%d Bloggern gefällt das: