rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

MONSTER MAGNET – 8. Mai 2018 Live Music Hall, Köln

(KiS) Nach dem Monster Magnet Konzert ist bekannterweise vor dem Monster Magnet Konzert. Also werde ich gleich nach dem Desertfest-Auftritt in Berlin auch noch die Live Musik Hall in Köln besuchen, dank FKP Scorpio! Als Vorband darf diesmal ¡PENDEJO! aus Amsterdam fungieren. Pendej0 ist eine vierköpfige Heavy Rock Band aus den Niederlanden, gegründet von zwei Cousins mit Lateinamerikanischem Background – El Pastuso und Jaap ‚Monchito‘ Melman.  Eine gute Wahl, denn die Eigenbeschreibung in englischer Sprache, die auf Spanisch singt, trifft es auf den Punkt:

Heavy brass, brutal riffage, pounding drums, cojones, and Spanish urban lyrics that make you wonder „did they just say that?“. Yes they did. They go by the name of ¡PENDEJO!

Hier wird den Zuschauern kräftig der Marsch geblasen, den sonnigen Biergarten draußen zu verlassen und sich gefälligst dem einzig Wichtigen des Abend zu widmen: Musik! Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Live Reviews, , , ,

Monster Magnet „Milking The Stars“ im Backstage München am 4. Februar 2015

_DSC6877-90(je) Eines möchte ich gleich vorweg nehmen. Dave Wyndorf und seine Jungs haben’s noch drauf! Seit ihrem ersten Studioalbum „Spine Of God“ – bereits im Jahre 1991 erschienen – zählen Monster Magnet zu meinen persönlichen Faves, die mein Leben vor allem durch die gesamten neunziger Jahre musikalisch begleitet haben. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Live Reviews, , ,

Monster Magnet + Church Of Misery im FZW am 16.02.2014

MonsterMagnet_3(co) In den letzten Jahren hatten sich Monster Magnet – livetechnisch gesprochen – stark mit altem Material beschäftigt. Während sie in den letzten Jahren auf Touren, Dopes To Infinity, Spinal Tap und ältere EPs aufleben ließen, sind sie diesmal darauf aus, ihre neuen Songs zu präsentieren – und das nicht zu knapp. Denn treu sind sie sich in einer Sache ganz besonders geblieben: Auf Konzerten spielen Monster Magnet keinen Mischmasch verschiedener Platten, sie spielen im Wesentlichen ganze Alben. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Live Reviews, , , ,

Monster Magnet – Last Patrol

490_MM_RGB(co) Monster Magnet sind seit mehr als 20 Jahren im Geschäft und liefern mit „Last Patrol“ ihr neuntes Album ab. Ihr letzter Studiorelease liegt drei Jahre zurück.
Mit viel Atmosphäre und einer mächtigen Portion an Psychodelic- und Retrorock-Einflüssen versuchen Monster Magnet an Zeiten aus der Ära vor „Powertrip“ anzuknüpfen.
Angenehm weich legt sich der Opener „I Live Behind The Clouds“ in den Raum, bauscht sich immer wieder auf und ebbt dann ab. Schönheit durch Einfachheit zeichnet sich schon früh als Leitmotiv für die Platte aus. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Rock, , ,

Wir verlosen 2 x 2 Eintrittskarten, die Fkp Scorpio zur Verfügung stellt, für einen der Monster Magnet Deutschlandauftritte im Februar 2020. Schreibt eine mail mit eurem Namen und dem Auftrittsort an: quiz@rockblogbluesspot.de, Einsendeschluß ist der 04.01.20, 23:59 Uhr. Viel Glück!

Kategorien

Dezember 2019
M D M D F S S
« Nov    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Freak Valley X-Mas Festival am 14.12.19 im Vortex/Siegen

Samsara Blues Experiment & Friends in Concert! 14.12.2019 Berlin, Zukunft am Ostkreuz

Winter Night Fest im Kultopia Hagen am 21.12.19

Diese Artikel werden gerade gelesen:

Andreas Diehlmann Band im Steinbruch Duisburg am 06.12.19
PeeWee Bluesgang – 40 Bluesful Years
Susan Santos – No U Turn
Konzerte & Festivals
%d Bloggern gefällt das: