rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Left Lane Cruiser – Shake and Bake

Bluesrock, Indierock aus Indiana

(ro) Indiana, ein Bundesstaat im Mittleren Westen der USA, steht für „Land der Indianer“ und ist voller Naturschönheiten, Weingütern, Höhlen, Wäldern und Farmland.
Aus Fort Wayne, der zweitgrößten Stadt des Staates, stammen „Left Lane Cruiser“, eine zweiköpfige Band, die für unverfälschten Mid-West US-Bluesrock-Sound steht.
Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Bluesrock, Indie, , , , , , , , , ,

Left Lane Cruiser & James Leg – Painkillers

(vo) In diesen Tagen erschienen. Feine Strapazen für Verstärker und Lautsprecherboxen. 10 Anschläge bis hin zum roten Bereich. Liebliche Klänge für den Hound Dog Taylor, R.L.Burnside und Junior Kimbrough Verehrer. Alive Naturalsound Records lässt grüßen. Eine Platte, die vor dreckigen Klängen starrt. Die Left Lane Cruiser überholen links und rechts und sind die Rüpelblueser: Joe, Gitarre und Gesang, und Brenn, Schlagzeug und Perkussion. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Blues, Rock, , , ,

international – choose your language

April 2021
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten. Informationen zum Umgang mit Deinen Daten findest Du in der Datenschutzerklärung.

Diese Artikel werden gerade gelesen:

PeeWee Bluesgang – 40 Bluesful Years
Various Artists – Electric Blues Mates
Marc Reece - Dreamer
Moop – Ostara
<span>%d</span> Bloggern gefällt das: