rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Unida, Sleepwulf + Tons im Vortex/Siegen am 14.10.22

(ju) „Come to realize / Life will begin when Satan is king“, prophezeit Sänger Owen Robertson deutlich artikuliert im interpretationsfreien Opener „Satan is King“ vor einem noch recht überschaubaren Publikum. Während ich in den letzten Wochen in die Songs der schwedischen Band SLEEPWULF reinhörte, hatte ich unwillkürlich einen groß gewachsenen, langhaarigen, ernst bis böse dreinblickenden und in schwarzes Leder gekleideten Sänger vor meinem geistigen Auge. Die Lederjacke stimmt! Der Rest widerspricht jedoch meinen oberflächlichen, klischeebehafteten Vorstellungen. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Konzertphotos, Live Reviews, , , ,

Tabernas Desert Rock Fest 2022 Sábado + Sonntag

Unida Tabernas 22 (28)

(KiS) Heute ist es endlich soweit! UNIDA kommt ! Der 3te Tag startet allerdings mit einem neuen Plan. Miss Lava muss zuerst ran. Wie gut, dass die Herren aus Lissabon, Portugal so flexibel sind. Auch in den Hüften. Schön in der Hitze geht der Geräuschpegel ordentlich nach oben. Der adrette Herr mit dem extravaganten Bärtchen trommelt Stimmung. Miss Lava haben ihr viertes Studioalbum Doom Machine am 15. Januar 2021 über Small Stone Records (Nordamerika) und Kozmik Artifactz (Europa) veröffentlicht. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Konzertphotos, Live Reviews, , , , ,

„My Mind“ – mit John Garcia im Gespräch über sein Soloalbum

aGarciaGallito_0021v2„5.000 Miles away from my baby, but tonight I’m coming home…“

Eines möchte ich vorweg nehmen. Alles was John Garcia seit Ende der Achtziger Jahre in der Wüste von Palm Desert/ Kalifornien begann – ob KYUSS, SLO BURN, UNIDA, HERMANO oder VISTA CHINO – hat mich in meiner Leidenschaft für Stoner Rock berührt. Deshalb wird meine Kritik zu seinem neuen Album wahrscheinlich nicht objektiv genug ausfallen. Das liegt zum Einen sicher an seiner unvergleichlichen, charismatischen Stimme, die mir regelmäßig wohlige Schauer über den Rücken jagt, zum Anderen an meiner Vorliebe für den „Desert Rock“-typischen Sound der tiefer gestimmten Gitarren, die teilweise sogar durch Bassverstärker gespielt werden. Außerdem hatte ich neben dem intensiven Hören des neuen Albums die Möglichkeit, ein Gespräch mit John zu führen, um seine Gedanken und Beweggründe für den Ausflug auf Solopfade zu erfahren. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Interviews, Rock, , , , , , , , ,

international – choose your language

Februar 2023
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728  

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten. Informationen zum Umgang mit Deinen Daten findest Du in der Datenschutzerklärung.

Diese Artikel werden gerade gelesen:

Parasol Caravan + Support Grey Czar am 02.02.23 im Rockhouse Salzburg
PeeWee Bluesgang – 40 Bluesful Years
DeWolff – Love, Death & In Between
Mitch Ryder – Georgia Drift

%d Bloggern gefällt das: