rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Old Mother Hell – Old Mother Hell

(KiS) Oh, oh – auch schon längst überfällig, aber ein guter Start ins neue Jahr! Eine Band mit der ich mich Ende 2017 ausführlich beschäftigt habe, und das Vergnügen während eines Praktikums zu interviewen (Siehe link unten).
Fällt eigentlich auch unter den Aspekt: support your local music scene, denn ich fahre gerade in die Heimat (HD/MA) und höre mir noch mal die CD an. Und es wird auf der Strecke Köln-Mannheim-Mannheim-Köln absolut nicht langweilig on repeat! Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Doom, Heavy Rock, Rock,

Saalepartie Festival Weidenpalast in 99518 Bad Sulza/OT Auerstedt vom 02. - 04.09. 2022

international – choose your language

Januar 2018
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten. Informationen zum Umgang mit Deinen Daten findest Du in der Datenschutzerklärung.

Diese Artikel werden gerade gelesen:

PeeWee Bluesgang – 40 Bluesful Years
Lights Of Human – Lights Of Human
Popa Chubby – Emotional Gangster
Speck - Unkraut

%d Bloggern gefällt das: