rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Zayn – You

(as) Dieses Projekt haben wir bereits unter anderen Umständen wohlwollend besprochen, nun legen „Zayn“ eine ungefähre Viertelstunde neue Musik nach, die ihrem seit 2014 auf bereits vier anderen Veröffentlichungen („Medeia“, „Café Mably“, „Fields of God“ und „Evolution Made Us“) entwickelten Sound keine wesentliche weitere Nuance hinzufügt. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Experimental, Postrock,

international – choose your language

Februar 2020
M D M D F S S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
242526272829  

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten. Informationen zum Umgang mit Deinen Daten findest Du in der Datenschutzerklärung.

Diese Artikel werden gerade gelesen:

Frank Muschalle, Stephan Holstein – Meet Me Where They Play the Blues
PeeWee Bluesgang – 40 Bluesful Years
Marc Reece - Dreamer
S + T
<span>%d</span> Bloggern gefällt das: