rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

PHIL BEE’S FREEDOM – Live at Moulin Blues

(mh) Phil Bee ist definitiv einer der herausragenden Sänger aus den „Lowlands“. Mit seiner grandiosen, virtuosen Stimme beherrscht er es extravagant Blues mit Soul, Funk und Rock verschmelzen zu lassen und er ist obendrauf ein exzellenter Kompositeur. 2015 war er der Gewinner der Dutch Blues Awards in der Sparte Vokalist. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Blues, Bluesrock, DVD / Film - Reviews,

Luke Combs – What You See Is What You Get

(hwa) Luke Combs kam (fast) wie Phönix aus der Asche. Sein erstes Album „This One’s For You“ (mit einem von RCA marketingtechnisch nachhaltig unterfütterten Marktauftritt) wurde genau das, was angepeilt wurde: ein Millionenseller. Ich vermute, man wollte ihn wesentlich schneller in der profitablen Verkaufsspur haben, als Mitte der 70er – sagen wir – Bruce Springsteen. Deshalb haben auch ganz viele RCA-Marketing-Verantwortliche bis an die Schmerzgrenze an den Combs-Stellschrauben gedreht … Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Classic Rock, Country,

E-L-R – Mænad

(tn) „E-L-R“ gehören zu den Bands, die dieses Jahr auf dem „Up In Smoke“-Festival in Pratteln aufgetreten sind. Mit der manchmal etwas unglücklichen Startposition Nummer Eins standen sie am zweiten Festivaltag am frühen Nachmittag auf der Bühne. Obwohl erst ein Teil der Festivalbesucher am Start war, zogen sie schnell alle vorhandenen Publikumskapazitäten vor die Bühne. Ein etwas zeitverzögerter, lässig entspannter Groove der Rhythmusgruppe legte für die Gitarre vor und man durfte die nächsten vierzig Minuten einem sich langsam anschwellenden Sound lauschen, der von einem walzenden, doomigen Groove getragen wurde. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Doom, Postrock, Psychedelic, Stoner, ,

AyahuascA – Naad

(vo) Die Band AyahuascA, gegründet 2017 in Parma/Italien, schrieb uns in Form von Andrea, dem Bassisten, über den Facebook Messenger an das sie unserem Blog schon länger folgen (das freut uns doch sehr) und mit der Bitte, sich mal ihrer Premierenscheibe, die am 01. November auf Vinyl und als CD erschien, zu widmen, Mp3 gabs jetzt schon für uns und Links zu diversen Infos inbegriffen. Auf gehts….. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: 60s, 70s, Album Reviews, Classic Rock, Folk, Garage Rock, Psychedelic,

Loreena McKennitt – Live At The Royal Albert Hall

(vo) Es gibt einige, wenige Frauenstimmen auf diesem Planeten Rock die mich beeindrucken, betören und faszinieren und diese können von mir aus fast alles singen was sie wollen: kein böses Wort wird dazu mit meiner Tastatur geschrieben. Zu diesem meinem kleinen erlauchten Kreis gehört neben Kate Bush, Anneke van Giersbergen und Sade natürlich auch Loreena McKennitt, die mit ihrer Stimme eine Aura schafft, und Gefühle und Stimmungen produziert die nicht von dieser Welt stammen können…… Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Classic Rock, Diverse: von Afro - Worldmusic, Folk,

Kinga Glyk – Feelings

kinga glyk(jm) Im November letzten Jahres hatte ich Gelegenheit, Kinga Glyk im Landsberger Stadttheater mit ihrem Trio live zu erleben. Viel hatte ich gelesen über das Ausnahmetalent, dementsprechend hoch waren meine Erwartungen. „Ich kann nicht so gut singen, deswegen spiele ich Bass“ sagt Kinga Glyk. Das klingt, gemessen an dem Rummel, der seit gut zwei Jahren um sie gemacht wird, beinahe verdächtig bescheiden. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Interviews, Jazz, Konzertphotos, Live Reviews, Pop, Rock, , , ,

Black Stone Cherry – Black To Blues Volume 2

(hwa) Nach ihrem Überraschungscoup aus 2017 (Black To Blues Vol. 1) mit sechs Bluesklassikern der 60er Jahre, die Black Stone Cherry jeweils einem Stahlbad aus knallhartem Rock unterzogen (hier bei uns nachzulesen), folgt aktuell Vol. 2 mit noch mehr Dynamik und noch mehr Power, so dass einem endgültig die Luft wegbleibt. Ein weiterer Klassiker also? Sieht ganz danach aus … Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Blues, Bluesrock,

Mike Zito And Friends – Rock’n’Roll: A Tribute To Chuck Berry

(hwa) Hier Chuck Berry zu erläutern, hieße Eulen nach Athen tragen und käme einer Gotteslästerung gleich. Nur soviel: Er war ab der zweiten Hälfte der 1950er Jahre der maßgebende Pionier des Rock’n’Roll. Und schon zu Lebzeiten eine lebende Legende. Die Stones und die Beatles coverten Songs von ihm und starteten damit indirekt auch ihre eigenen Karrieren …
Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Blues, , , , , , , ,

Schwarzbrenner – Bestürmte Schiffe

Zeitgenössischer Blues-, Rock- und Balladen Sound aus Ratingen

(ro) Schon stürmt wieder der Herbst heran, wirbelt die Blätter über die Straße, lässt die Tage kürzer werden und die Sonne hinter trüben Wolken verschwinden.
Kurzum, die langen Abende beginnen. Das darf sich ruhig auch musikalisch niederschlagen.
Wie wäre es mit Musik, die keine großen Töne spuckt, die vielmehr innehält und authentisch vermittelt, dass das Leben zwar kein Ponyhof ist, aber dass es dennoch jeden Atemzug lohnt?
Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Blues, Bluesrock, Singer/Songwriter, , , , , , , , , , , , , ,

Alunah – Violet Hour

(as) Im vergangenen Jahr verkürzte die EP „Amber & Gold“ Fans von „Alunah“ die Wartezeit auf ein weiteres Album der Briten, das nun vorliegt und seinen Vorgänger zwar nicht übertrifft, aber dem seit je gehobenen Niveau der Band entspricht. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Doom, Hardrock,

Wir verlosen 2 x 2 Eintrittskarten, die Fkp Scorpio zur Verfügung stellt, für einen der Monster Magnet Deutschlandauftritte im Februar 2020. Schreibt eine mail mit eurem Namen und dem Auftrittsort an: quiz@rockblogbluesspot.de, Einsendeschluß ist der 04.01.20, 23:59 Uhr. Viel Glück!

Kategorien

Dezember 2019
M D M D F S S
« Nov    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Freak Valley X-Mas Festival am 14.12.19 im Vortex/Siegen

Samsara Blues Experiment & Friends in Concert! 14.12.2019 Berlin, Zukunft am Ostkreuz

Winter Night Fest im Kultopia Hagen am 21.12.19

Diese Artikel werden gerade gelesen:

Voyager IV - Pictures At An Exhibition
PeeWee Bluesgang – 40 Bluesful Years
Sounds of New Soma – Nachdenken über Rolf-Ulrich Kaiser
Vorbericht "Monster Magnet Powertrip" Tour Januar/Februar 2020
%d Bloggern gefällt das: