rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Stick & Stone Festival in Nikolsdorf/Österreich am 06. + 07.07.18

(vo) Auf ein Neues lautete das Motto meiner Fahrt in ein Land der großartigen, kleinen Heavy-Stoner-Psych Festivals: wie wird´s und ist´s? Ambiente? Bekannte aber auch unbekannte Bands! Leute? Wetter (Open Air in Alpenlandschaft)? Altersgerecht? (Kleiner Scherz zu Gunsten meines nun doch schon fortgeschrittenen Alters) Und? Vorab: beeindruckend, dieses Stick & Stone Festival in Nikolsdorf/Osttirol, einem Ort in der Größe, die keine Straßennamen zulässt, nur Hausnummern. Apropos Hausnummern: davon gab´s einige unter den teilnehmenden 13 Bands aus Deutschland, Italien, Japan, Norwegen, Polen, USA. Und natürlich die heimischen Musikalienhändler in Trio oder Quartett, vier Bands an der Zahl, die mich begeisterten. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Live Reviews, , , , , , , , , , , , , , , ,

Ecstatic Vision – Under The Influence Pre-Listening

ECSTATIC VISION haben aus ihren Einflüssen noch nie einen Hehl gemacht.
Sie vermischen am liebsten fette Detroit-Grooves mit dröhnendem Kraut, kratzigem Blues und den undefinierbaren Welten von Hawkwind.
Die Philadelphia-Gang legt jetzt aber noch einen drauf und präsentiert mit „Under The Influence“ eine saucoole Coverscheibe.
Und dort erstaunt dann doch einiges.
Der primitive 70er-Ur-Stoner-Doom-Sound von Zam Rock aus – no shit! – Sambia beispielsweise, wohingegen die Verneigungen vor MC5 und Hawkwind jetzt nicht wirklich überraschen, allerdings vollkommen überzeugen.
Die seit ihrem Debüt „Sonic Praise“ (auf Relapse) und dem symptomatisch betitelten Zweitling „Raw Rock Fury“ durch Touren mit Enslaved, YOB, Uncle Acid & The Dead Beats und Pentagram sowie Performances auf dem legendären Roadburn-Festival und dem Desert-Fest besser denn je eingespielten Kerle zollen Respekt, packen aber auch eine eigene Note, oder sollte man sagen: eine eigene ekstatische Vision in die Songs.

https://www.heavypsychsounds.com/epk/hps078EVUI/player.html

 

Filed under: Ankündigungen/Annoucements,

Neuerscheinungen, die uns im Juni 2015 aufgefallen sind.

Juni-2015 (ch + vo) Ein bunte Mischung Psychedelic, Doom, Stoner und Postrock aus Italien über Sibirien bis Argentinien. Alle diese Bands finden Musikalisch zusammen, mit leichten Eigenheiten ihrer Herkunft. Sie sind leider selten oder auch gar nicht in Zeitschriften zu finden, aber dafür gibt es ja unseren Blog. Keine Spur von Mainstream und Plattheit, einfach nur gute, selten gehörte Musik. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Blues, Fusion, Jam, Rock, , , , , , , , , , , ,

Godsground aus München mit ihrer neuen Single „Little Full Of Wine“….einfach auf das Bild klicken:

Kategorien

The Rock´n´Roll Wrestling Bash „Madley Of Mayhem“ Tour 2020/21

Oktober 2020
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Diese Artikel werden gerade gelesen:

Galactic Superlords - Freight Train
Sounds Of New Soma – Birne / Maya
R.I.P. - Dead End
Achim Reichel – Ich hab das Paradies gesehen. Mein Leben
%d Bloggern gefällt das: