rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Various – Elektronische Musik – Experimental German Rock And Electronic Musik 1972-83

(tn) Die Kompilation-Reihe „Elektronische Musik“ vom Londoner Label Soul Jazz Records wurde 2010 mit der vorliegenden Veröffentlichung gestartet. Mittlerweile ist schon der dritte Teil der Reihe erschienen und dies ist Grund genug, die nicht mehr erhältlichen Teile neu aufzulegen. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: 70s, Album Reviews, Classic Rock, Elektronik, Experimental, Krautrock, Rock, , , , , , , , , , , , ,

Various – Deutsche Elektronische Musik 3 (1971-1981)

(tn) Mit der dritten Kompilation zur deutschen elektronischen Musik, diesmal auf den Zeitraum 1971 bis 1981 eingegrenzt, wird der Rahmen der Bands erweitert. Die Kompilatoren von Soul Jazz Records weiten die Grenzen der elektronischen Musik etwas aus, erweitern den zunächst vielleicht offensichtlichen Kanon. Hier fällt sicherlich „Bröselmaschine“ auf, mit Peter Bursch an der Gitarre. Und die Formation „Agitation Free“, die zusammen mit „Missus Beastly“ den sehr interessanten und leicht diffusen Bereich zwischen elektronischer Musik und Krautrock untersucht und auslotet. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: 70s, Album Reviews, Classic Rock, Elektronik, Experimental, Krautrock, Rock, Space, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Neuerscheinungen, die uns im März 2015 aufgefallen sind.

Maerz-2015(ch + vo) Ein bunte Mischung Psychedelic, Doom, Stoner und Postrock von Italien bis Japan.
Alle diese Bands finden sich musikalisch sehr gut zusammen, mit leichten Eigenheiten ihrer Herkunftsländer.
Sie sind leider selten oder auch gar nicht in Zeitschriften zu finden, aber dafür gibt es ja unseren Blog.
Keine Spur von Mainstream und Plattheit, einfach nur gute, selten gehörte Musik. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Rock, , , , , , , , , , ,

In nicht nur eigener Sache zu Konzerten und Festivals

Aus Gründen haben wir vor- und fürsorglich alle Tour- und Konzerttermine in Quarantäne verlegt!
Und wenn ihr Karten für Konzerte und Festivals gekauft habt wäre es doch eine großartige Geste gegenüber den Veranstaltern, Bands, Musikläden, Kneipen etc., wenn es euch denn finanziell möglich ist, die Karten zu behalten bis Ersatztermine feststehen, damit die Genannten von uns auf diese Weise unterstützt werden.

Mitte April erscheint „Lofe“, das zweite Album von „Filistine“ und hier seht ihr die erste Auskopplung aus diesem Album, „All In“: Einfach auf´s Bild klicken..

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: