rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Papir „VI“

(jm) Am 17. Mai wird uns das Kopenhagener Trio mit dem haptischen Namen PAPIR mit einem neuen Album beglücken. Wie immer inspiriert vom Psychedelic Rock der Sechziger lassen sie darüber hinaus immer neue musikalische Strömungen der bewusstseinserweiterten Gitarrenmusik zu. Der Sound ist komplex aber nicht schwer verdaulich und inzwischen unverwechselbar. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Psychedelic, , , ,

PAPIR – V

(KiS) So, wie der alte Lateiner unschwer erkennen kann, 5. Ein fünftes Album. Minimalistisch wie gewohnt.  Papir, hier wird aber nicht am „e“ gespart, sondern die Jungs aus Dänemark schreiben es eben anders. Und diesmal sind nicht nur die Songs lang, nein es handelt sich hier auch noch um ein Doppelalbum ! Erscheint am 18.August bei Stickman Records. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Jam, Krautrock, Postrock, Psychedelic, Rock, Space, , ,

Papir meets Electric Moon – The Papermoon Sessions – Live At Roadburn 2014

Papir-meets-Electric-Moon-The-Papermoon-Sessions-live-at-Roadburn-2014(to) Zugegeben, bei dieser einzigartigen Live Show, die mir genau so gewaltig durch meine Hörnerven rauscht als wenn ein satter Meteoritenbrocken den Planeten verwüstet, könnte ich hier beim Belauschen der digitalen Notenvielfalt fast jedes Mal aufseufzen. Liebend gern wäre ich persönlich und in voller Klangfarbe mit dabei gewesen um diese ganze eindringlich berauschende Atmosphäre am eigenen Leib wahrzunehmen. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Rock, , , ,

Neuerscheinungen, die uns im März 2015 aufgefallen sind.

Maerz-2015(ch + vo) Ein bunte Mischung Psychedelic, Doom, Stoner und Postrock von Italien bis Japan.
Alle diese Bands finden sich musikalisch sehr gut zusammen, mit leichten Eigenheiten ihrer Herkunftsländer.
Sie sind leider selten oder auch gar nicht in Zeitschriften zu finden, aber dafür gibt es ja unseren Blog.
Keine Spur von Mainstream und Plattheit, einfach nur gute, selten gehörte Musik. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Rock, , , , , , , , , , ,

Freak Valley Festival 2014 – Unterwegs in einem musikalischen Paralleluniversum…

image(jm)…aus dem man sich nicht wieder verabschieden möchte. Wenn ich auf Konzerten fotografiere, werde ich oft gefragt, ob ich beim konzentrierten Blick durch die Linse die Musik um mich herum überhaupt wahrnehmen und genießen kann. Die Antwort ist einfach: Ja! Das kann ich. Es ist sogar so, dass mich die Musik zu den Fotos inspiriert. Bei einem Konzert, das mich emotional nicht berührt, entstehen bei weitem nicht solche Fotos…

 

 

Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Live Reviews, , , , , , , ,

Freak Valley Festival 2014

FVF 2014 PlakatPonys, Rock und Seelenbalsam

(yv) Und es begab sich zu der Zeit, als die Rock Freaks zum dritten Male zur Versammlung riefen,
daß schwarzbunt gewandetes Volk aus vieler Herren Länder zusammenkam, auf freiem Felde ein großes Lager aufschlug und sich am Platz des Kultes mit vielerlei Speise, Trank, Reigen und mannigfachem Frohlocken den endlosen Freuden der von den vielen herbeigerufenen Hohepriestern auf der Empore der Apsis dargebotenen himmlischen Klänge hingab… Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Live Reviews, , , , , , , , , , , ,

RBBS präsentiert mit: Kadavar + Lobby Boy + Splinter im Junkyard Dortmund am 10.09.21

international – choose your language

Juli 2021
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten. Informationen zum Umgang mit Deinen Daten findest Du in der Datenschutzerklärung.

Diese Artikel werden gerade gelesen:

PeeWee Bluesgang – 40 Bluesful Years
Nightstalker - As Above, So Below
Gaupa – Gaupa
Bad Temper Joe  - The Memphis Tapes
%d Bloggern gefällt das: