rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Uffe Lorenzen – Galmandsværk

(KiS)  Galmandsværk, als wäre das nicht schon exotisch genug, präsentiert uns Uffe Lorenzen, besser bekannt als Lorenzo Woodrose  Frontmann bei Baby Woodrose und Spids Nøgenhat, eine Dänische Akkustikplatte. Ein Akt des Wahnsinns? Nein, ein Weg vom Oberflächlichen, hin zum Ursprünglichen. Ich überprüfe mal bestmöglichst dieses neue Soloalbum auf Herz und Nieren. Entschlüsselung with a little help from a friend – tusind TAK Sandra!. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Psychedelic, , , ,

Baby Woodrose – Freedom

BW(kiS) Hejhej ! So, nach 4 Jahren Wartezeit erscheint endlich ein neues Album! Das dänische Urgestein des Psychpoprocks Baby Woodrose, das mit wechselnder Besetzung seit 2001 aktiv ist, lässt am 16.9.1016 eine neue Platte rollen. Und ich habe die Ehre schon jetzt Ende August zu lauschen. Nachdem ich mir bei Baby Woodrose` FreakValleyFestival Auftritt dieses Jahr eine blutige Nase durch moshpittende Mitmenschen geholt habe, lässt sich jetzt die ruhigere Studioaufnahme ganz gemütlich genießen. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Psychedelic, Rock, Space, Stoner, ,

JunkYard Open Air 13.08.16 in Dortmund

Junk_Yard_Open_Air_1d4e35caa4(ol + pa) – (ol) Eine großartige neue Location in der Dortmunder Nordstadt lockte beim ersten JunkYard Open Air Festival mit einem absolutem High Quality Programm. Blog Kollegin Paula, die ebenfalls kräftig mitgefeiert hat, wird euch später in unserer gemeinsamen Story noch den außergewöhnlichen Veranstaltungsort und die daraus resultierende besondere Stimmung näher bringen.
Zunächst aber zur Musik. THE ROUGHTONES aus Dortmund eröffneten das Fest bei Wüstentemperaturen am frühen Nachmittag. Ihr authentischer 60ies Garage Beat, dargeboten von exzellent gekleideten, gestandenen Rock’nRollern, war der perfekte Einstieg und eine angenehme Überraschung zu Beginn. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Live Reviews, , , , , ,

In nicht nur eigener Sache zu Konzerten und Festivals

Aus Gründen haben wir vor- und fürsorglich alle Tour- und Konzerttermine in Quarantäne verlegt!
Und wenn ihr Karten für Konzerte und Festivals gekauft habt wäre es doch eine großartige Geste gegenüber den Veranstaltern, Bands, Musikläden, Kneipen etc., wenn es euch denn finanziell möglich ist, die Karten zu behalten bis Ersatztermine feststehen, damit die Genannten von uns auf diese Weise unterstützt werden.

Mitte April erscheint „Lofe“, das zweite Album von „Filistine“ und hier seht ihr die erste Auskopplung aus diesem Album, „All In“: Einfach auf´s Bild klicken..

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: