rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Michael Dühnfort & The Noise Boys – Bad Times Sad Times

(vo) Michael und seine Boys waren bisher zweimal in unserem Blog Thema und zwar „Live in Duisburg“ – mein letztes Konzert vor den Corona Live Einschränkungen ab März 2020 und ihr könnt nachlesen was ich 2017 zu ihrer CD …..Years Of Balls End schrieb, beides beeindruckende Erlebnisse in Sachen Bluesrock und Boogie. Und das ändert sich natürlich auf ihrem neuen Werk „Bad Times Sad Times“ nicht, das wieder fast in Gänze tief durch Bluesrock und Boogie mit und ohne Slide watet, Michael – Gesang + Gitarre und seine beiden Mitstreiter Michael Löscher – Schlagzeug und Steffen Schmidt – Bass lassen es mitunter mächtig krachen, und das ist gut so! Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Blues, Bluesrock, Rock, , , , ,

Rihm & Dühnfort – Never Too Late

Traditioneller Blues mit Seele und Spirit aus Bremen

(ro) Für mich wieder einmal ein Überraschungsalbum mit besonderer Note.
Zwei Herren etwas fortgeschrittenen Alters aus dem Bremer Umland, mir persönlich bis dato völlig unbekannt (Asche auf mein Haupt), legen ein Blues-Album vor, das mich zum Innehalten bringt.
Schon das sehr gelungene Cover zeigt eindrucksvoll, wohin die musikalische Reise geht.
Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Blues, , , , , , , , ,

international – choose your language

Januar 2023
M D M D F S S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten. Informationen zum Umgang mit Deinen Daten findest Du in der Datenschutzerklärung.

Diese Artikel werden gerade gelesen:

Weiherer - Im Prinzip aus Protest
PeeWee Bluesgang – 40 Bluesful Years
Rotor - Sieben
Saalepartie Festival 2022

%d Bloggern gefällt das: