rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Rory Kelly – Kings Never Sleep

rorykellybandSouthern Boogie Rock n‘ Roll aus North Carolina

Wie heißt es doch so schön? „In der Kürze liegt die Würze“. Ja, das könnte passen. Nur wenig mehr als eine halbe Stunde Musik, verpackt in elf knackigen Songs, bieten „Rory Kelly’s Triple Threat “ mit ihrer neuen Veröffentlichung. Auf „Kings Never Sleep“ servieren sie einmal mehr sowohl dem klassischen Southern-Liebhaber als auch dem Rockblueser so manch leckeres Häppchen.
Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Southern Rock, , , , , , , ,

Rory Kelly – Don’t Shake My Family Tree

Klar, drei Songs auf einer Promo-CD können natürlich immer nur ein Appetithappen sein. Und Appetit macht diese Musik zwischen New Southern Rock, Swampy‘ Rockin Blues und Dirty Rock `n` Roll allemal! Ja, ganz bestimmt werden sich Freunde dieser musikalischen Mischung mit Freude durch das komplette Album „Don’t Shake My Family Tree“ von Rory Kelly beißen. Denn dieses steht mittlerweile in den Regalen. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Southern Rock, Swamp, , , , , , , , , ,

international – choose your language

Februar 2023
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728  

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten. Informationen zum Umgang mit Deinen Daten findest Du in der Datenschutzerklärung.

Diese Artikel werden gerade gelesen:

Mitch Ryder – Georgia Drift
PeeWee Bluesgang – 40 Bluesful Years
DeWolff – Love, Death & In Between
Victor Smolski – Guitar Force

%d Bloggern gefällt das: