rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Erja Lyytinen – Stolen Hearts

Moderner Electric Bluesrock aus Finnland
(ro) Erja Lyytinen, geboren 1976 in Kuopio, Finnland, legt mit „Stolen Hearts“ ihr mittlerweile sechstes Solo-Album auf den Tisch.
Und was für eines!
Diese CD ist in meinen Ohren ein ganz großer Wurf.
Erja und ihren Mitstreitern Davide Floreno (guit), Harri Taittonen (key), Juha Verona ( b), Kai Jokiaho ( dr) und Miri Miettinen (dr) gelingt ein unverwechselbarer, höchst eingängiger Sound, der die große Emotion perfekt untermalt, sowie Sehnsucht, Schmerz, Angst, Frust und Verlangen abbildet.
Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Blues, Bluesrock, , , , , , , , , , , , , ,

Erja Lyytinen – Live In London 2014

Erja Lyytinen Live In London 1(hwa) Um es auf den Punkt zu bringen: Erja Lyytinen gehört spätestens seit diesem Auftritt im legendären 100 Club zum Kreis der besten Slidegitarristen dieses Planeten.
Diesen bemerkenswerten Gig gibt es jetzt als CD/DVD Box Set zu kaufen. Also: ich würde keine Sekunde zögern… Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Blues, , , , , ,

Godsground aus München mit ihrer neuen Single „Little Full Of Wine“….einfach auf das Bild klicken:

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: