rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

MammothMammoth – Live im Pitcher/Düsseldorf am 08.11.17

Attacke!

(vo) In der Oberbilker Allee der Landeshauptstadt dampfte, röhrte, briet, rockte und rollte es schwerstens, MammothMammoth waren in der Stadt. Die australischen Gralshüter des kernigen Schweine-Rock´n´Rolls gaben uns die Ehre. Aus Berlin für diesen Gig angereist – in Dortmund noch die Backline eingeladen – geigten Mikey, Frank, Cozza und Kris für uns auf und verprügelten uns die Sinne und nach Strich und Faden. Apropos Faden: es blieb keiner trocken, Schwitzhütte pur, so muß das. Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Konzert Photos, Live Reviews, , , , , ,

Freak Valley Festival 2017 – Teil 1

(ro) Auch wenn „Good Old Germany“ gerade im Sommer reich an Festivals ist, so ist eines wie das „Freak Valley Festival“ meiner bescheidenen Meinung nach doch immer wieder etwas ganz Besonderes. Denn das dreitägige „Freak Valley“ verfolgt seit einigen Jahren ein ganz eigenes Konzept.
Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Konzert Photos, Live Reviews, , , , , , , ,

Interview mit Frank „Bones“ Trobbiani – Mammoth Mammoth

(js) Im Rahmen der Europa-Tournee von „Mammoth Mammoth“ hatte ich die Möglichkeit, mich mit deren Drummer Frank „Bones“ Trobbiani zu unterhalten. Was er zu sagen hatte gibt‘s im nachfolgenden Interview.

Ihr habt euch im Jahre 2008 gegründet. Wie habt ihr damals überhaupt zueinander gefunden?

Um eine lange Geschichte kurz zu machen: Mikey (der Sänger) bat mich damals, seiner Band namens „Black Fang“ anzuschließen. Bevor wir diese Sache aber ins Rollen bekamen, wurde er selbst gefragt, ob er nicht Bock hätte, bei „Mammoth Mammoth“ zu singen. Das tat er und brachte mich gleich mit. Wir kannten uns damals aber alle schon, zumal ich vorher auch gemeinsam mit Cuz (dem Gitarristen) in der Band „Furious Dragon Love“ spielte. Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:60s, 70s, Classic Rock, Heavy, Interviews, Rock, , ,

Desertfest Berlin 28.- 30.4.2017, der Freitag

Foto: Motte

(KiS) Erster Tag in Berlin. Nach langwierigem Anreiseversuch am Donnerstag ist es endlich soweit: Freitagsstart in neuem Ambiente (Badehaus), das atmosphärisch sehr, sehr schön ist, aber schon ahnen lässt, dass bei der ein oder anderen Band hier noch ordentlich Gedrängel entstehen wird. Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Live Reviews, , , , , , , , , ,

MAMMOTH MAMMOTH – Mount The Mountain

 

(KiS) Ich kann wieder meinem Hang zum „Neandertalism“ fröhnen  und zwar mit dieser sexy Mammut Band, deren erster Videoclip sofort von YouTube, Myspace und Facebook aus „dem Verkehr gezogen“ wurde, weil er europäische Pornografie der 1970er benutzte. (… war wohl nicht „Liebesgrüße aus der Lederhose“). Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Album Reviews, Doom, Heavy, Psychedelic, Punk, Rock, Stoner, , ,

UP IN SMOKE Vol. VI – München – 23.02.2016

MSK-TitelMy Sleeping Karma + Greenleaf + Mammoth Mammoth

(ch) Unter der Flagge der Up In Smoke Tour Vol. VI, die „Sound of Liberation“ veranstaltet, kam ein wirklich gewichtiger Soundbrocken direkt vor unsere Münchner Konzerthaustür. Diese drei Bands, aus dem Labelstall von Napalm Records, bescherten der anwesenden Hörgemeinde einen wahrhaft abwechslungsreichen Abend. Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Album Reviews, Live Reviews, Psychedelic, Rock, Stoner, Vinyl, , , ,

Kategorien

Dezember 2017
M D M D F S S
« Nov    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Unsere Facebookseite

Link zu unserem You Tube Kanal

St.Hell Festival am 27.+28.12. 2017 im Gruenspan/Hamburg

Tonzonen Labelnight in der KuFa Krefeld am 13.04.18

Diese Artikel werden gerade gelesen:

%d Bloggern gefällt das: