rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Lake On Fire 2018 – der Freitag

(vo) Lake On Fire/Nepomukteich/Waldhausen/Strudengau/Oberösterreich: Heuer zum zweiten Mal dabei, und? Die tiefe Verehrung läßt auch in 2018 nicht nach, siehe Bericht 2017. Kann sie natürlich auch nicht denn dieses Fest ist ein Fest nicht nur für die Ohren. Alle Sinne werden in eine außergewöhnliche Wohlfühlatmosphäre getaucht. Die Freaks vor Ort haben dieses gewisse Leuchten in den Augen. Auch die Musiker sind begeistert von diesem fast einmaligen Bühnenambiente in idyllischer Gegend mit über 800 idyllischen Fans. LOF an der Seebühne: betreut von einer großartigen Veranstaltungsgemeinschaft. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Live Reviews, , , , , , , ,

Desertfest Berlin 04.05. – 06.05.18 Tag 2 Samstag

Der morgendliche Blick vom East Side Hotel auf Mauer, Touris, Hütchenspieler, Berliner Currywurst und Oberbaumbrücke. Und Vorfreude auf Tag 2 des Spektakels in der Arena.

(KiS + vo) Um 13:30 Uhr Einlass, der sich dann noch bis ca. 14:10 Uhr verzögerte, 14:20 Uhr High Reeper, eine im Jahr 2016 gegründete Stoner Band eröffnete Tag 2 des Festes: 10 Bands innerhalb der nächsten etwas über 10 Stunden, der Fitnessgrad schwankte um diese Zeit bei mir noch nicht, Pastagesättigt ging es heute zum ersten Mal in die riesige Arena, in der eine „kleine“ und eine „große“ Bühne locker ihre Plätze fanden neben Merch, Tattoo, Platten, Schmuck und einer langgezogenen Bierkaufanlage, sehr interessant fand ich auch das mechanische Orchester das in seinen schon manisch empfundenen Bewegungen schon eine sehr spezielle Stimmung erzeugte.
Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Live Reviews, , , , , , , , , ,

Graveyard – Hisingen Blues

Graveyard mal drei (vo) „We suggest that you play this record at the highest possible volume in order to fully appreciate the sound of“:
So steht es geschrieben, schwarz auf beige, auf der Rückseite in dreifacher Ausfertigung der hier oberhalb zu sehenden LP der  schwedischen Rockband Graveyard. Die 4 Jungs waten und stampfen bis an die Schnurrbärte im bluesigen Rocksound der 1970er. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Rock, , , ,

Wir verlosen 1 x 2 Eintrittskarten für die Radio Bob! Rocknacht am 05.03.2020 in der Zeche Bochum. Schreibt einfach eine Mail bis zum 01.03.2020 23:59 Uhr an: quiz@rockblogbluesspot.de

Wir verlosen 2 x 2 Karten für das Konzert der Stacie Collins Band am 18.03. in der Düsseldorfer Tube: Diese Band ist eine Offenbarung in Sachen Power Rock´n´Roll, da geht die Post ab, oft genug erlebt. Schreibt einfach eine Mail bis zum 08.03.2020 23:59 Uhr an: quiz@rockblogbluesspot.de. Link zur Veranstaltung bitte Bild anklicken.

Kategorien

Februar 2020
M D M D F S S
« Jan    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
242526272829  

Purple Dayz Festival im Cadillac in Oldenburg vom 06.03. – 07.03.2020

Ripplefest Cologne am 28.03.2020 im Club Volta

Blues Rock Festival Oppe Ruiver am 12.04.2020 Zalenzentrum De Schakel Ruiver/Niederlande

Check Your Head Festival III – Dietrich-Keuning-Haus Dortmund am 25.04.2020

9. Alterna Sounds Festival in Münster/Westf. Sputnikhalle am 25.04.2020

Diese Artikel werden gerade gelesen:

Jailvis – Get Lost
Georg Tkalec – Music For Adventure
PeeWee Bluesgang – 40 Bluesful Years
The Spacelords – SPACEFLOWERS
%d Bloggern gefällt das: