rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Lonely Kamel + The Order Of Israfel in München am 14.09.14

Lonely_PlakatIn bester Gesellschaft von Toursupport THE ORDER OF ISRAFEL begeben sich LONELY KAMEL im September bis Oktober 2014 auf große Tour quer durch Europa. Beim dritten Konzert am 14.9.2014 im Feierwerk, Orange House München, erlebten wir den fulminanten Auftritt der zwei Bands. Inspiriert durch Legenden aus dem Heavy-Blues-Genre produziert diese knallharte Band aus Oslo klassischen Hard- und Stonerrock mit jeder Menge Blues. Mischt man nun noch etwas Doom und psychedelischen Sound dazu, ergibt das Lonely Kamel. Sie veröffentlichten am 29.08.2014 das neue 4. Album „Shit City“ via Napalm Records. „Shit City“ ist ein Ort, ein Geisteszustand. Eine Beziehung von Liebe und Hass. Ein Resultat von Gut und Böse, sich immer weiterentwickelnd. Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Live Reviews, , , , ,

Lonely Kamel – Shit City

LonelyKamel_CMYKLonely Kamel haben sich schon vor einigen Jahren einen Namen gemacht. Mit viel Einsatz auf den Bühnen, durchweg guten Alben und gutem Feeling für Trends in der Szene machen sie seit 2008 ein breites Publikum auf sich aufmerksam. Nur nach ihrer 2011er Platte „Dust Devil“ haben sie dann eine drei Jahre lange Pause eingelegt… Schön, mal wieder von ihnen zu hören!
In gewohnter Manier geben sich die Norweger wieder staubigen Klängen hin. Dass sie mehr nach Wüste als nach langen Wintern und rauen Küsten klingen, ist inzwischen weitestgehend bekannt – wie auch ihr 70er-Hardrock. Aber trotzdem findet man auf ihrem neuen Album „Shit City“ immer wieder feine Überraschungen. Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Album Reviews, Rock, , , , ,

Yesterday: Lonely Kamel im Vortex/Siegen am 02.10.2010

 Am kommenden Sonntag spielen Lonely Kamel im Sonic Ballroom in Köln. Die Gelegenheit, mich an ihr Klassekonzert vor knapp 18 Monaten zu erinnern:

Wie schon beim Konzert von Asteroid und Sungrazer, im Juni 2010 hier im Vortex, gab es mit Lonely Kamel wieder Gold, Silber und Edelsteine aus den Rockmusikschatzkisten der späten 1960er und frühen 1970er Jahre. Dieses Zeitalter der Rockmusik inspiriert die 4 Jungs aus der norwegischen Hauptstadt Oslo ungemein. Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Konzert Photos, Live Reviews, Yesterday, ,

Lonely Kamel – Dust Devil

(vo) Der dritte Streich der Osloer Hardbluesrocker Lonely Kamel liegt seit dem 28.10. 2011 als cremefarbene Vinylscheibe  auf meinem Plattenteller und dreht und dreht und dreht….mich durch.Der wuchtige und wummernde Sound des Albums Dust Devil sorgt für wohliges lautsprechen meiner Lautsprecher, die Plattennadel groovt über 10 Kompositionen. Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Album Reviews, Rock, Vinyl, , , , , , , ,

Mach mit in unserem Blog

Wir suchen Schreiber... ... die genauso musikverrückt sind wie wir. Menschen, Fans und Freaks, die leidenschaftlich gern Musik hören und sehen, vorwiegend abseits des Mainstream. Für Rezensionen zu Platten, CDs, Kassetten. Für Reviews, Interviews, Berichte und Kritiken zu Konzerten und Festivals. Wir fühlen uns besonders im Blues, Metal und Rock aller Spiel- und Stilarten zu Hause. Wir haben keine Mission, aber die Leidenschaft, über Musik zu schreiben, die wir in unseren Ohren und Herzen großartig finden. Und das sollte die Welt erfahren, damit sie nicht eines Tages in Digitalisierung, Streaming und Mainstream untergeht. Wenn Euch unser Blog gefällt, der Funke überspringt und Ihr gern über gute und interessante Musik berichten möchtet, dann meldet Euch doch bitte per Mail bei volker@rockblogbluesspot.de

Unser neues Video: Samavayo live beim e-lite Festival 2017 mit „So Long“

Kategorien

August 2017
M D M D F S S
« Jul    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Unsere Facebookseite

Link zu unserem You Tube Kanal

Bluesrock Tegelen am 02.09. 2017

Brainstock Generator Party im Band-House Düsseldorf Reisholz am 09.09.17

Magnificent Music Festival am 06.+ 07.10. in Berlin und Jena

Light Town Blues Eindhoven 03.11.17

Helldorado – The Incredible Rock & Roll Freakshow Klokgebouw/Eindhoven 18.11.17

Diese Artikel werden gerade gelesen:

%d Bloggern gefällt das: