rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Desertfest Berlin, Samstag 4.5.2019

(KiS) Der Königstag eines jeden Festivals. Jetzt wird sich zeigen, ob die Halle in der Halle wirklich nicht aus den Nähten platzt. Das Wetter macht mit und wir beginnen den Tag um 15 Uhr mit „Mirror Queen“. Königlich psychedelisch. Das Programm startet immer in der Halle, gefolgt von einem Freiluftauftritt auf dem Anlegerboot. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Konzertphotos, Live Reviews, , , , , , , , , , , ,

Helldorado – 17.11.2018 Klokgebouw/ Eindhoven

44676729_1959521387437863_4762361300896448512_n

(KiS & cj ) Das Versprechen einer unglaublichen „Rock & Roll Freakshow“ haben die Veranstalter des Festivals in Eindhoven mehr als gehalten und dabei nicht zu viel versprochen: Das Helldorado ist ein Rock-Spektakel der Superlative, inklusive Reizüberflutung in jeder Hinsicht. Zu hören gab es feinsten Heavy Rock unter anderem von Monolord, Kadavar, Death Alley, Greenleaf, Lucifer und vielen mehr. Daneben warteten auf die Besucher im Klokgebouw abgefahrene Zirkus- und Wrestling Side-Shows sowie Comedy-Acts. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Hardrock, Live Reviews, Psychedelic, Punk, Rock, Stoner, , , , , , , , , , , ,

Nick Oliveri – N.O. HITS AT ALL-Reihe, Vol.5

(KiS) Aller Guten Dinge sind- Fünf! Der geneigte Hörer kann sich auf weitere Preziosen aus dem fröhlichen Wut-Repertoire von Herrn Oliveri freuen. Balladenhasser, Trauerklösse und Empathiephobiker werden mit dieser Fünften und letzten Scheibe von „Anti-Hits“ Bestens bedient!

Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Punk, Stoner, , , , , , , , ,

Nick Oliveri / N.O. Hits At All Vol.4 / Pre-Listening bei ROCKBLOG.BLUESSPOT

Was soll man zu NICK OLIVERI noch großartig erzählen?
Seine Boxenstopps umfassen Großtaten wie KYUSS, QUEENS OF THE STONE AGE, BLOODCLOT und THE DWARVES.
Bei seiner Kapelle MONDO GENERATOR gaben sich Major-Player von Dave Grohl bis Happy Tom die Klinke in die Hand.
Mit „N.O. Hits At All – Volume 4“ erscheint nun der – logo – vierte (und finale) Teil einer Sammlung von Tracks der letzten 25 Jahre, bei denen Nick u.a. hinterm Mikro stand.
Diesmal gibt´s folgende Vollbedienungen:
´Walk On´ (The Uncontrollable – Nick an sämtlichen Instrumenten)
´Identify, Isolate, Manipulate´ (Biblical Proof Of UFOs – Nick am Gesang)
´Endless Vacation´ (Death Acoustic – Ramones-Cover – Nick am Gesang)
´Hanging Low´ (Loading Data, Nick am Gesang)
´Fuck You Up And Get High´ (The Dwarves, Nick an Bass und Gesang)
´Super Hero´ (He Who Can Not Be Named – Nick am Gesang)
´Don´t Believe´ (Rattlin´ Bones – Nick am Gesang)
´Suzy Is A Headbanger´ (Jennifer Finch´s Brats On The Beat – Ramones-Cover – Nick am Gesang)

Und hier gehts zur Rezi von Kirsten:

Filed under: Ankündigungen/Annoucements, ,

Nick Oliveri – N.O.Hits At All Vol.4

(KiS) Bescheidenheit ist eine Zier, doch es geht auch ohne .. Katzenjammer, ohne Klamotten und, und, und was man sonst noch über dieses Desert-Rock-Urgestein so weiß. Der Mann ist zwei Jahre jünger als ich, irgendwie fühlt es sich falsch an „Urgestein“ zu schreiben… egal, zum Wesentlichen: Eine neue Scheibe, aller Guten Dinge sind vier, die Letzte aus dieser Reihe von Compilations, erscheint am 23. Februar über Heavy Psych Sounds Records. O-Ton Nick selbst: This records you are holding is VOLUME FOUR of a series of compilations in which I recorded the vocals. Bands that I like and bands that like mysinging voice enough to have asked me to guest vocal on a song for their records. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Punk, Rock, Stoner, , , , , ,

Juli 2019
M D M D F S S
« Jun    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Psychedelic.Space.Rock Festival VII in Dorsten am 09.08.19

10.08.19 German Kultrock Festival in der Balver Höhle

Köllefornia Risin´II am 30.08.19 im Tsunami Club in Köln

Brainstock Generatorparty am Bandhouse in Düsseldorf-Reisholz am 07.09.19

Magnificent Music Festival in Jena und Berlin am 27./28.09.19

Diese Artikel werden gerade gelesen:

%d Bloggern gefällt das: