rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Nick Oliveri / N.O. Hits At All Vol.4 / Pre-Listening bei ROCKBLOG.BLUESSPOT

Was soll man zu NICK OLIVERI noch großartig erzählen?
Seine Boxenstopps umfassen Großtaten wie KYUSS, QUEENS OF THE STONE AGE, BLOODCLOT und THE DWARVES.
Bei seiner Kapelle MONDO GENERATOR gaben sich Major-Player von Dave Grohl bis Happy Tom die Klinke in die Hand.
Mit „N.O. Hits At All – Volume 4“ erscheint nun der – logo – vierte (und finale) Teil einer Sammlung von Tracks der letzten 25 Jahre, bei denen Nick u.a. hinterm Mikro stand.
Diesmal gibt´s folgende Vollbedienungen:
´Walk On´ (The Uncontrollable – Nick an sämtlichen Instrumenten)
´Identify, Isolate, Manipulate´ (Biblical Proof Of UFOs – Nick am Gesang)
´Endless Vacation´ (Death Acoustic – Ramones-Cover – Nick am Gesang)
´Hanging Low´ (Loading Data, Nick am Gesang)
´Fuck You Up And Get High´ (The Dwarves, Nick an Bass und Gesang)
´Super Hero´ (He Who Can Not Be Named – Nick am Gesang)
´Don´t Believe´ (Rattlin´ Bones – Nick am Gesang)
´Suzy Is A Headbanger´ (Jennifer Finch´s Brats On The Beat – Ramones-Cover – Nick am Gesang)

Und hier gehts zur Rezi von Kirsten:

Filed under: Ankündigungen/Annoucements, ,

Dome-Of-Rock im Rockhouse Salzburg vom 19.11. – 21.11.20

Check Your Head Festival im Dietrich-Keuning-Haus Dortmund am 21.11.20

The Rock´n´Roll Wrestling Bash „Madley Of Mayhem“ Tour 2020/21

Februar 2018
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728  

Diese Artikel werden gerade gelesen:

Space Debris – Menhir – Archive Vol. 7
In Memoriam Jimi Hendrix  27.11.1942 - 18.09.1970
MineLine - Temptations
Dead Quiet – Truth and Ruin
%d Bloggern gefällt das: