rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Karl Bartos – Der Klang der Maschine

(hwa) Er war Schlagzeuger und Co-Autor bei Kraftwerk zwischen 1975 und 1990. In jener Zeit entstanden so legendäre Alben wie „Radio-Aktivität“ (1975), „Trans Europa Express“ (1977), „Die Mensch-Maschine“ (1978), „Computerwelt“ (1981) oder „Tour de France“ (1986). In seiner 600-seitigen Autobiografie schildert Bartos sein Leben und gibt höchst spannende Einblicke in die Innenwelt von Kraftwerk und des legendären Kling Klang Studios an der Düsseldorfer Mintropstraße. Ich hab’s verschlungen … Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Drucksachen, , ,

Laurence Jones – The Truth

Cross-Over-Blues aus UK

(ro) Laurence Jones, geboren 1992 bei Liverpool, legt mit „The Truth“ sein mittlerweile fünftes Album auf den Tisch.
Im Jahre 2012, da war er gerade mal 19 Jahre alt, trat er mit seinem fulminanten Debüt „Thunder In The Sky“ auf den Plan und wurde seitdem immer wieder mit Lobeshymnen und Preisen überschüttet. Dieser junge Mann ist bereits Mitglied der „Blues Hall Of Fame“ und räumte drei Mal in Folge den Award als „Young Artist Of The Year“ ab.
Von der BBC, Radio 2, ist Laurence Jones als „die Zukunft des Blues“ betitelt worden. Das alles ist wahrlich beeindruckend!
Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Bluesrock, , , , ,

King Gizzard & The Lizard Wizard im Astra Kulturhaus am 07.03.18

Psychedelisches Wunderland

(pmck)Wer King Gizzard’s Musik kennt, weiß, dass die Australier möglicherweise einen an der Klatsche haben. Das ist durchaus positiv gemeint, da ich finde, unkonventionelle Psych Musik ist immer gute Musik – je skurriler desto besser. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Live Reviews, , ,

Vanja Sky – Bad Penny

(vo) Ein Album, dessen Titel nach einem Song meines größten musikalischen Heroes – Rory Gallagher – benannt ist erweckte natürlich mein großes Interesse. Vanja Sky heißt die Frau, die ihr erstes Album so taufte und mit dem „Bad Penny“ Schmankerl eröffnet: Respekt für ihre Version! Das Grundgerüst des Originals erweitert sie mit eigenen, sehr geschmackvollen Noten und auch ihre hier etwas „growlende“ Stimme passt dazu. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Blues, Bluesrock, , , , , , , , , ,

Love Machine – Times To Come

(tn) Mit ihrem zweiten Album „Circles“, das bei Tonzonen Records erschienen ist, waren „Love Machine“ in den Untergrund von Krautrock und psychedelischer Hörerfahrung abgetaucht. Man hätte eher auf eine musikalische Weiterentwicklung in Richtung des Krautrocks der Siebzigerjahre gesetzt, irgendwo zwischen „Grobschnitt“ und Embryo“. Diese Vermutung hat sich mit dem neuen Album des Quintetts nicht bestätigt. Legt man die Nadel in die Einlaufrille der A-Seite von „Times to Come“ ist man zunächst überrascht über die Mischung von Americana und Proberaumsound. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Country, Folk, Psychedelic, Rock, , ,

Condor Gruppe – Interplanetary Travels

(KiS) Ein neues Album, erscheint am 16.März bei Condor Men Records, und eigentlich wollte ich den Text einleiten mit: für alle, die von Latidues del Cavall begeistert waren… und stelle fest, dass ich keine Review dazu im blog finde! Oho, erschienen 2014, also noch vor meiner aktiven Zeit bei den rockbloggern. Unten ein bandcamp-link, den ich mehr als wärmstens empfehle. So, jetzt reisen wir  aber los nach Belgien, Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Experimental, Krautrock, Space, , , ,

German Swordbrothers Festival am 24.2.2018 im Lükaz in Lünen

swordbrothers

(hjs) Lünen, 24.2.2018. Die Gemeinde der Schwertbrüder trat an um der Welt zu zeigen, dass man, zumindest für einen Tag, der Nabel der Heavy Metal Welt sein kann. Tatkräftig unterstützt von den Bands Hammer King, Hürlement, Them, Emerald, Visigoth und Cloven Hoof zeigte sich das Lükaz (Lüner Kultur- und Aktionszentrum) von seiner besten Seite und meldete „Ausverkauft“. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Live Reviews, , , , , , , , , ,

Gewinner Freak Valley-Quiz

Liebe Quiz- Teilnehmer,

aus den richtigen Antworten aller Einsender wurde (ohne Gewehr und Leckerli) von einer unabhängigen Tierspezies der Gewinner in einem fairen Auswahlverfahren ermittelt. Der Gewinner der 2 FVF Tickets ist:
Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Ankündigungen/Annoucements, , ,

NAP + Special Guest Planisphere am 04.05.18 im Limes/Köln – ein Vorbericht

(vo) Am 04.05. werden NAP aus Oldenburg das Limes im Kölner Stadtteil Mülheim sicherlich ruckzuck mit ihrem meist psychedelisch angehauchten Gemisch aus Stoner, Doom und Surf auf Feier- und Biervernichtungstemperatur spielen. Das Trio aus Oldenburg/Oldenburg begeisterte mich im letzten Jahr als Vorgruppe von Orango ungemein und sie werden beim Freak Valley Festival 2018 das AWo Gelände in Netphen Deuz aufmischen, garantiert. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Ankündigungen/Annoucements, , , ,

Steel Held High Festival – B58 in Braunschweig – 3.3.2018

comp__MG_5691

(hjs) Wenn man genau hinschaut, dann findet man doch die eine oder andere Perle unter den Eintagesfestivals. Organisiert von Fans für Fans, von Metal-Enthusiasten für eben genau diese. Preise die Spaß machen, außergewöhnliche Speisen und eine liebevolle Organisation. Genau hier passt das Steel Held High rein. Ausgerichtet vom hotel666, einem Metal Fanclub aus Braunschweig, in einem schönen Jugend- und Kulturzentrum, dem B58.
Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Live Reviews, , , , , , , ,

Video von Daily Thompson – Sad Frank

Das nigelnagelneue Video von Kaskadeur – Uncanny Valley

Kategorien

März 2018
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Open Yair vom 21.08. – 23.08. 2020 Festwiese Neuhaus am Inn

Diese Artikel werden gerade gelesen:

The Electric Family – Echoes Don’t Lie
Daily Thompson - Oumuamua
Rob Tognoni - Catfish Cake
Open Yair Festival in Neuhaus am Inn vom 21.08. bis 23.08.2020 - Vorbericht
%d Bloggern gefällt das: