rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Kenny Wayne Shepherd – Trouble Is…25

(mh) „Trouble Is“ war 1997 das zweite Studioalbum von Kenny Wayne Shepherd. Für den 7 jährigen Kenny war ein Konzert von Stevie Ray Vaughan in Shreveport, Lousiana ein unvergessliches VOW-Ereignis, das Ihn als Gitarrist unglaublich beeinflusst hat. Zu seinen Blues-Vätern muss man unbedingt auch „Braille Blues Daddy“ Bryan Lee zählen. Traumhaft für das damals titulierte „Blues Guitar Wunderkind“ war, dass er die Studioaufnahmen mit „Double Trouble“, der Original-Band von SRV – Chris Layton – Drums; Tommy Shannon – Bass; Reese Wynans – Keyboards gestalten konnte plus Noah Hunt als ausdrucksstarkem Sänger. 2022 feiert dieses Album 25jährigen Geburtstag und da es für Mister Shepherd ein legendäres Album in seiner Karriere ist entschloss er sich „Trouble Is…25“ mit der Original-Band von damals neu aufzunehmen. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Blues, Bluesrock,

international – choose your language

Dezember 2022
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten. Informationen zum Umgang mit Deinen Daten findest Du in der Datenschutzerklärung.

Diese Artikel werden gerade gelesen:

Parasol Caravan + Support Grey Czar am 02.02.23 im Rockhouse Salzburg
DeWolff – Love, Death & In Between
PeeWee Bluesgang – 40 Bluesful Years
Mitch Ryder – Georgia Drift

%d Bloggern gefällt das: