rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Popa Chubby – Emotional Gangster

(mh) Heavyweight Blues-Champion Popa Chubby präsentiert sich dieses Mal für die Coverfotos von seinem neuen Opus „Emotional Gangster“ als sanfter Pirat (Titel) und grimmiger Mafia-Boss à la Al Capone (Rückseite). Wer Ihn schon mal live erlebt kann bestätigen dass dies sehr gut zu seinem Charakter und seiner Emotionalität passt. Im Booklet erwähnt er seine Dankbarkeit und Gefühle mit seinen Statements: „ I*M Blessed to Still be Making Music! Here’s To 50 More Popa Chubby Records! & „Thanks To MARY BETH My Love! „You Share The Ride And Keep Me Running! Baby I Love You! Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Blues, Bluesrock, ,

Fred Chapellier – Plays Peter Green

(ro) Ja, genau so kann das neue Jahr beginnen: Fred Chapellier legt zusammen mit seiner Band und seinen wunderbaren Gastmusikern Ahmed Mouici, Alain „Leadfoot“ Rivet, sowie Pascal „Bakon“ Mikaelian ein ganz besonderes Album auf den Tisch – nämlich eine herzerwärmende Hommage an Peter Green, den legendären Gitarristen von Fleetwood Mac.
Kenner und Genießer wissen nun sogleich, dass dies auf jeden Fall zeitlos guter Stoff ist, der nie Patina angesetzt hat, noch in absehbarer Zeit ansetzen wird.
Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Blues, Bluesrock, , , , , , , , , , , ,

Eric Bibb – Global Griot

(ro) Der Titel dieses neuen Doppel-Albums von Eric Bibb könnte passender nicht sein: „Global Griot“ – globaler Barde.
Denn Herr Bibb wird es niemals müde, mehr als jemals zuvor zu beobachten und nachhallen zu lassen, was aktuell in der Welt geschieht.
Was genau unter einem „Griot“ zu verstehen ist, wofür er steht und was er tut, wird schon gleich auf der ersten Seite des beiliegenden wunderschönen Booklets erklärt, nämlich:
Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Blues, , , , , , , , , , , , ,

Big Daddy Wilson: I’m Your Man

Big Daddy Wilson "I'm Your Man"Die letzten Tage konnte ich des Öfteren über die Charaktereigenschaft „Scheu-sein“ lesen und hören. Da ist zum einen der neue erste Katholik, dem  man diese Eigenschaft nachsagt, zum anderen wird der heranwachsende Big Daddy Wilson als extrem scheuer Junge vom Lande, der in Edenton, North Carolina, bei Mutter und Großmutter aufwächst, beschrieben. Wochentags besuchte er die Schule, Sonntags ging’s in die Kirche. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Album Reviews, Blues, , , , , ,

Saalepartie Festival Weidenpalast in 99518 Bad Sulza/OT Auerstedt vom 02. - 04.09. 2022

Lake On Fire Festival in Waldhausen/Österreich vom 05. - 06.08.22 / sold out!

international – choose your language

Juli 2022
M D M D F S S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten. Informationen zum Umgang mit Deinen Daten findest Du in der Datenschutzerklärung.

Diese Artikel werden gerade gelesen:

Freak Valley Festival 2022 - Part 3 Freitag
Danke Kat!
Vorbericht Blackdoor Festival Passau 30.06. - 02.07.22
Freak Valley Festival 2022 - Part 1 Mittwoch

%d Bloggern gefällt das: