rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Back To Front – Peter Gabriel Live in London

Peter Gabriel Back To FrontDer Mann ist ein verdammt cooler Hund. Herumspringen wie Mick Jagger?
Hat Gabriel nicht nötig. Er setzt sich stattdessen zwei ear-in-ear-Kopfhörer auf, wandelt wie auf Engelsflügeln, wechselt sich mit Piano und Gitarre ab und frönt ansonsten seinem – sagen wir: leicht beschleunigten Sprechgesang. Typisch Gabriel eben.
Schweißperlen? Ich glaub, die kennt er nicht.
Trotz oder gerade deshalb waren 20.000 Konzertbesucher in Londons O2 Arena schier aus dem Häuschen …

Sie alle wollten sich die komplette Wiederaufführung von „So“ nach über 25 Jahren mit der originalen Liveband aus 1986/87, also Manu Katché, Tony Levin, David Rhodes und David Sancious nicht entgehen lassen.

Das Ganze wird von Gabriels weiteren Singles-Klassikern wie „Shock The Monkey“, „Solsbury Hill“ oder „Biko“ (u.a.) eingerahmt. („Games Without Frontiers“ fehlt leider!)

Die Stimmung ist prächtig, die Performance so perfekt, als sei sie aus dem Land, wo Milch und Honig fließen, entlehnt.

Selbstredend ist das Publikum textsicher, so dass es an zwei Abenden hintereinander eine phantastische Nostalgiereise wird.

Als Multimedia-Guru strukturierte Gabriel mit seinem Team ein fast unschlagbares Paket aus Licht und Toneffekten der Extraklasse.

Seit Mitte der 80er, als „So“ erschien und MTV sich anschickte, Musikvideos als den neuen, ultimativen Heilsbringer zu vermarkten, hat Gabriel nichts verlernt.

Gabriels wegweisendes Video zu „Sledgehammer“ – wir alle erinnern uns an den atemlosen Schnitt bzw. die um seinen Kopf kreisende Modelleisenbahn – mauserte sich letztlich zum meistgesendeten MTV-Musikvideo aller Zeiten.

Und wenn es Gabriel in 2013 auch noch gelungen wäre, Kate Bush für „Don’t Give Up“ nach langen Jahren erstmals wieder auf die Bühne zu locken? – Gar nicht auszudenken!!!
Aber: Jennie Abrahamson macht es ähnlich gut!

Wie dem auch sei: dieses in Ultra High-Definition-4K-Technologie aufgezeichnete Konzert vom 21./22. Oktober 2013 lässt sound- und bildmäßig keine Wünsche offen.

Für Genesis und Gabrielfans ein Must!

Titelfolge siehe folgenden Scan:
Peter Gabriel Back To Front DVD Rückseite

 

 

 

 

 

 

Peter Gabriel „Back To Front – Live in London“
Eagle Vision / Edel
Als DVD, Blu-Ray-Deluxe und DVD-Deluxe erhältlich
Spielzeit DVD: 142 Minuten

(Heinz W. Arndt)

Filed under: DVD / Film - Reviews, , , , ,

Juli 2014
M D M D F S S
« Jun   Aug »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Link zu unserem You Tube Kanal

Psychedelic.Space.Rock Festival VI am 21. – 22.09.18 in Möhnesee

Wild Dogs Festival in der Kulturfabrik Löseke in Hildesheim am 29.09.18

Euroblast Progessiv Music Festival in Cologne 05.10 – 07.10.18

Desertfest Antwerpen vom 12.10. – 14.10.18

Keep It Low in München am 19. + 20.10.18

Samstag, 03.11.2018 / RED LIGHT FESTIVAL in Falkensee

Leif de Leeuw Band im Culturpodium Vanslag in Borger/NL am 09.11.18

Dome Of Rock Festival 2018 22. – 24.11.18 Salzburg/Rockhouse

Diese Artikel werden gerade gelesen:

%d Bloggern gefällt das: