rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Hair of the Dog – The Road to Roadburn

(tn) Zu dem international bekannten Stoner-Doom-Metal-Psych-Rock-Event, dem Roadburn Festival in Tilburg, Niederlande, muss man nichts weiter erklären. Die auf dem Festival mitgeschnittenen Konzerte im Nachhinein zu veröffentlichen gehört mittlerweile fast zum Standardverfahren der dort aufgetretenen Bands. Dieser Vorgehensweise folgen nun auch die Heavy-Psych-Stoner-Rocker von „Hair of the Dog“.

Die Beteiligung an dem Label-Sampler „Skull Mountain“ und das Album „This World Turns“ gaben einen emotionalen Eindruck vom musikalischen Stand der Band – dies Wissen ergänzt „The Road to Roadburn“ noch einmal beeindruckend. Die seit ihrer Kindheit befreundeten Musiker geben hier noch einmal ganz deutlich zu Protokoll, das man mit ihnen rechnen kann. Und es ist nicht zuletzt dieses perfekte Zusammenspiel, das die Alben von „Hair Of The Dog“ immer wieder zu einem Erlebnis macht.

Sehr cooles Live-Material, am 14. April 2016 auf dem Festival aufgenommen und in ordentlicher Soundqualität auf das Vinyl gebracht. Zwischenzeitlich hat man aber durchaus einmal den Eindruck, das der Sound manchmal etwas flach wirkt. Hier hätte man durchaus noch etwas Zeit investieren können. Ansonsten ein ordentlich gepresstes Heavy-Psych-Rock-Album mit exzellentem Cover: So hört sich analoger Rock an! (Thomas Neumann)

Label: Bilocation Records

Format: LP

VÖ: 23. November 2018

Aufgenommen: Roadburn Festival

Tracklist:

  • A1 The Siren’s Song

  • A2 Gypsy Eyes

  • A3 Empty As The Wind

  • A4 Strangers In The Darkness

  • B1 Weary Bones

  • B2 This World Turns

  • B3 Wage With The Devil

Line Up:

  • Adam Holt – Guitar/Vocals

  • Jon Holt – Drums

  • Iain Thomson – Bass

Web

FB: https://www.facebook.com/hairofthedoguk/

Bandcamp: https://hairofthedog.bandcamp.com/

Discogs: https://www.discogs.com/de/artist/4723675-Hair-Of-The-Dog-5

Filed under: Album Reviews, Heavy Rock, Psychedelic, Stoner,

RBBS präsentiert mit: Kadavar + Lobby Boy + Splinter im Junkyard Dortmund am 10.09.21

international – choose your language

Februar 2019
M D M D F S S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728  

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten. Informationen zum Umgang mit Deinen Daten findest Du in der Datenschutzerklärung.

Diese Artikel werden gerade gelesen:

Triptonus – Soundless Voice
Christone „Kingfish“ Ingram – 662
ZZ Top - Live im Rockpalast am 20. April 1980 auf rotem Vinyl
Grombira – Grombira
%d Bloggern gefällt das: