rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Kingsborough – Take The Ride

(mh) Kingsborough aus San Francisco, mit den beiden Masterminds Billy Kingsborough und Alex Leach, bestechen bei Ihren Songs durch spannende Song-Kompositionen und Ihrer Mélange aus Rock*N Roll, Rock und Blues. Die Band darf man als absolut „Road Tested“ bezeichnen. Man liebt es permanent auf Tour zu sein, die Live-Atmosphäre in Clubs, hat aber auch schon Shows auf den großen Bühnen mit ZZ TOP, oder auch Joan Jett als „Special Guest“ absolviert. Den Titel der Vier-Song EP mit „Take The Ride“ hat man als Motto sehr passend gewählt!

„So High“ versprüht sofort den Highway-Flair einer Route 66. Das Gebräu aus heavy, blues getränktem Rock’n Roll durch die Virtuoso-Gitarren-Zelebration von Alex und der sanften Stimme von Billy, der aber auch als explosiver Rock-Shouter agieren kann, machen diesen Song zum magischen Opener! Der zweite Track „Open invitation“ ist eine spannende Halb-Ballade, die neben den sanfteren Klängen mit Pop-Affinität aber auch durch harte Rock-Passagen besticht. Chris Mangione und Steve Twomey grooven dazu ordentlich als Rythmus-Kombo. „Only Light“ ist ein Boogie-Blues-Rocker mit Texas-Flair, der vor allem durch den Jam besticht. Hier geht absolut die Post ab. „Across The Highlight“ versprüht exzellenten Laune-Flair. Pop- verschmelzen mit Rock-Sounds. Das Lied ist absolut ein Ohrwurm und defintiv Radio-Hit tauglich.

Kingsborough machen mit der „Take The Ride“ – EP Laune auf das kommende komplette nächste Studiowerk und die Europa-Tournee in 2020. Vier mitreißende, eingängige Songs vorab um uns Europäern den Winter-Blues zu vertreiben und das Highway-Feeling des sonnigen Kaliforniens bei geschlossenen Augen zu transferieren.

(..Markus..)

Europa-Tourdaten hier:

https://www.facebook.com/KINGSBOROUGHBAND/app/123966167614127/

Band:

Billy Kingsborough – Lead Vocals, Gitarre
Alex Leach – Lead Gitarre
Chris Mangione – Bass
Steve Twomey – Drums

https://www.kingsboroughmusic.com/home

https://www.facebook.com/KINGSBOROUGHBAND/

Homepage

https://www.facebook.com/blackpikefavorites

Filed under: Album Reviews, Blues, Bluesrock, Heavy Rock, Rock, ,

%d Bloggern gefällt das: