rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Hermann Lammers Meyer – Texas Me

(mh) Hermann Lammers Meyer wurde am 7. Dezember 2022 70 Lenze jung. Herzlichen Glückwunsch nochmals! Die deutsche Country Ikone hat sich aber keineswegs nach Aschendorf im Emsland in Altersruhe zurückgezogen. Der „Big Chief“ der Emsland Hillbillies liebt es weiterhin live Jung und Alt mit seiner „Good Ole Country Music“ zu begeistern. „Herman The German“, wie man Ihm im Mutterland der Country Musik tituliert, hat dort ja schon mit den Größen der Szene inklusive der Legende Willie Nelson kooperiert. Zum Geburtstags-Jubiläum erscheint am 1. Januar 2023 seine neue CD „TEXAS ME“!

Der Opener „Country (That’s My Style)“ zelebriert feinsten Western Swing mit der charismatischen, seduktiven Stimme von Hermann. Das Fiddle- und Piano Spiel gestalten den Song sehr spannend. „None As Wonderful As You“ ist seine musikalische Liebeserklärung an Texas Er manifestiert dabei, dass er wohl der beste Steel-Guitar Spieler in Europa ist. Ein großartiges Duett mit der 2004 leider viel zu früh verstorbenen Ann Pascoe macht „You Make A Left and Then A Right“ zur traumhaften Ballade.

Die Coverversion „End Of The Line“ von den Travelling Wilburys wird durch HLM’s Schwester Marion Möhring und seinen Emsland Hillbillies zum ersten Highlight mit modernem Country-Flair. „Redneck Mother – Liebe Mama“ ist Verneigung und Anhimmelung seiner geliebten Mama mit musikalischem Honky-Tonk-Flair. „Toolin‘ On My Harley“ zaubert Biker-Flair hervor mit dem Gesangsgast und Fiddler Jeff Chance. Das Mundharmonika-Spiel steuert einen bluesigen Twang bei. Die neue Version von „Texas Me“ besticht durch die Soli von Jimmy Day und Buddy Emmons als amerikanische Heroen an der Pedal Steel.

Country’N Honky Tonk-Rock’n Roll Flair verspüht „Those Old Country Songs“. Das großartige Laid-Back Duett mit Michael Thomason bei „Old Friends“ handelt über wahre Freunde in der Szene. Die Version von „Harvest“ von Neil Young interpretiert Hermann mit seinen ELH und Marion gesanglich absolut extravagant. „Till The Ende of Time“ wird durch die bezaubernde Stimme von Lady Pascoe erneut versüßt. „Christmas In Heaven“ ist eine Huldigung an all die Lieben Familien-Mitglieder jedermanns im Himmel und all die Country-Legenden im Himmelreich. Eine Hymne, die man sich für Weihnachten 2024 vormerken sollte. Zum Finale wird es musikalisch country-rockig in deutscher Sprache bei „Popstar“. Hermann beweist dabei seinen Humor und Ironie mit seiner textlichen Persiflage auf die mutmaßlichen Superstars.

Texas Me“ Ist ein abwechslungsreiches Country- und Western Swing- Album geworden mit seinen Emsland Hillbillies und Marion Möhring und großartigen internationalen Gästen, vor allem Ann Pascoe. Und vor allem durch die musikalischen Honky-Tonk und Blues Zugaben, die „Hot & Spicy“ (heiß und würzig) sind wie man in der Gastronomie in Texas und Lousiana sagt. Hermann klingt bei den Songs und Duetten absolut vital und voller Energie. Ein Album, das neben Genre- auch jeden Musik-Freak begeistern wird.

Hermann Lammers Meyer: bleibe vital live „Further On Up The Road“ bis zu Deinem 100. Geburtstag in 30 Jahren!

http://www.hermannlammersmeyer.de/ 

https://www.facebook.com/HermannLammersMeyerEmslandHillbilliesTOURDATEN/

Filed under: Album Reviews, Classic Rock, Country,

international – choose your language

Januar 2023
M D M D F S S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten. Informationen zum Umgang mit Deinen Daten findest Du in der Datenschutzerklärung.

Diese Artikel werden gerade gelesen:

Godzilla In The Kitchen - Exodus
Weiherer - Im Prinzip aus Protest
Mitch Ryder – Georgia Drift
PeeWee Bluesgang – 40 Bluesful Years

%d Bloggern gefällt das: