rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Tygers of Pan Tang / Steel Shock / Angelic Forces – 17.05.2019 – Iduna – Drachten (NL)

(mh) Friday Metal Night – Hell Yeah mit den Tygers of Pan Tang als Legende der New Wave of British Heavy Metal – NWOBHM und den holländischen Steel Shock & Angelic Forces.
Obendrauf eine geniale Lokation – das Iduna Poppodium in Drachten, Niederlande mit exzellentem Licht- und Sound-Equipment.

Die holländisch-friesischen Lokalpatrioten Angelic Forces eröffnen die Soirée mit abwechslungsreichem Power Metal mit “Living For The King”.

Die melodiösen Gitarren-Duette von Maurice Gijsman und Harold de Vries elektrisieren sofort beim folgenden „Thunder And Lightning“ und Harold besticht auch als Lead-Shouter in den höchsten Tonlagen.

„Angelic Forces“ als mit einem donnerndem Speed-Metal-Rhythmus durch Wilco van der Meij am Bass und Rudi Kingsma on drums
wird zum absoluten Headbangers-Nackenbrecher, Mitgröhler und Top-Song.
Mit “Against” wird der spannende Gig beendet.

Thumbs Up für Angelic Forces!

https://www.facebook.com/angelicforcesband/

*

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Als nächste Live-Metal-Kulmination steht die Release-Party für das zweite Juwel “With Fire & Steel” von Steel Shock an.

Mit “Hammer Batallion” wird die stählerne Shock-Show episch-metallisch eröffnet. Die Freaks sind sofort verzaubert.


Nima Metalheart als kraftstrotzender Shouter mit einer gesanglichen Mélange-Performance, die man als “Eric Adams meets Bruce Dickinson” titulieren kann ist der absolute Herr der Zeremonie beim folgenden “Night Of Steel”.

Die Axt-Duelle der Killer-Gitarreros Martjo Whirlewolf und Lijon Knight sind “Hotter Than Hell” bei “Desolation Angels”.
E. Klipse am Schlagzeug und Marcel “Aerodyne” am Bass intensivieren dies noch mit Donnerhall-Rhythmen.

Der Titelsong “With Fire & Steel” wird zur Krönungs-Metal-Hymne Ihres Gigs!

Mit “Shockwave Of Steel” als klassischem Heavy Metal-Stahljuwel geht die Show triumphal zu Ende.


Keine Bange, wenn die alten Metal-Legendem tatsächlich einmal in Rente gehen ist für das Fortleben des Heavy Metals mit ikonischen Acts wie Steel Shock absolut gesorgt.

Steel Shock – Heavy Metal par Exzellenz!

Home

https://www.facebook.com/shockwaveofsteel

 

Nach einer solchen Heavy Shock-Höchstleistung war natürlich die berechtigte Frage, ob die Tygers of Pan Tang dies noch toppen können? Nach dem rock’n rolligen „Tyger Beat – Intro“ eröffne man die Show fulminat mit „Only The Brave“ vom letzten Dynamit-Opus „Tygers of Pan Tang“.

Der Funke der Begeisterung springt sofort von der Band zum Publikum rüber.
Herausragend mit welcher Spielfreude die Band agiert. Die beiden Gitarreros Robb Weir und Micky Crystal brennen ein erstes gitarristisches Feuerwerk bei „Lonely At The Top“ ab.

„Euthanasia“ wird zum virtuosen Song-der Rhythmus Kombo mit Gav Gray am Bass und Craig Ellis am Schlagzeug. Dank Jacopo Meille als stimmgewaltiger Sänger wird das Iduna zum Party-Tollhaus bei „Glad Rags“. Die Tiger-Fans singen laustark mit und er ist der absolute Maestro der Zelebration.

Ein Song, der in den guten 8oern zum Stadion- und Radio-Hit garantiert geworden wäre. Der alte Gassenhauer „Suzie Smildet“ besticht auch noch nach all den Jahren mit seiner Magie.

„Spellbound“ wird zum absoluten Highlight der Show und manifestiert auch in 2019, warum die Tygers zu den Kult-Bands der NWOBHM zählen.

Die grandiose Fete findet Ihren Party-Finalissimo mit dem Südstaaten-Rock Knaller „Tush“ und dem witzig im Tygers-Sound intonierten Shobeedoo-Song „Love Potion No. 9“.

Die Tygers waren der majestätische Headliner des Abends!

The Tygers roar live louder than ever – Long live the Tygers of Pan Tang!

http://www.tygersofpantang.com/official/

https://www.facebook.com/tygersofpantangofficial

(Markus Hagner)

Filed under: Heavy, Konzertphotos, Live Reviews, Metal, , , , , , , , ,

Mai 2019
M D M D F S S
« Apr   Jun »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Nashville Pussy am 11.07.19 in Wilhelmshaven, Kling Klang

Psychedelic.Space.Rock Festival VII in Dorsten am 09.08.19

10.08.19 German Kultrock Festival in der Balver Höhle

Brainstock Generatorparty am Bandhouse in Düsseldorf-Reisholz am 07.09.19

Magnificent Music Festival in Jena und Berlin am 27./28.09.19

Diese Artikel werden gerade gelesen:

%d Bloggern gefällt das: