rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Soundtruck – Voodoo

(mh) Aus Athen, der Stadt der hellenistischen Tempel und Götter, kommen Soundtruck um mit Ihrem Southern & Heavy Rock das Stil-Passions-Feuer weiterhin lichterloh am Brennen zu halten.

Die Band-Gründung war in 2008 und das aktuelle Line-Up ist: Romanos Alex – Lead-Gesang; Vassilis Panagopoulos – Gitarre; Greg Apostolopoulos – Gitarre; Dimitris Lykakis – Bass und George Kalaitzoglou – Drums. Viel Positives ist seit der ersten selbstbetitelten cd geschehen. Man hat durch diverse Tourneen, darunter in Italien, Festival-Shows auch am Suwalki Blues Festival die Kreativität und Professionalität gesteigert. Absolutes Highlight war aber für Lynyrd Skynyrd in 2012 in Ihrem Heimatland das Konzert eröffnen zu dürfen. Vom geilen cd-Cover blickt einem ein dämonischer Voodoo-Priester an mit seinem Affen an. Keine Bange, Soundtruck möchten Euch mit mit positivem Hoodoo und Ihrem zweiten Oeuvre “Voodoo” in Ihren Bann ziehen. Hell Yeah!

“Seniorita” eröffnet den Reigen als Heavy-Rocker. Lyrisch wird dazu ein spanischer Flair verbreitet. George manifestiert mit seinen Eröffnungs-Beats, welch ein versierter Power-Schlagzeuger er ist. George’s Stimme strotzt voller Kraft und ist exzellent geölt mit Bourbon. Der absolute Hammer sind aber die Duette der beiden Gitarreros Vassilis and Greg. Gigantische Eröffnung mit Donnerhall-Effekt! Das folgende “Heading Your Way” ist ein rockendes und berauschendes Südtstaaten-Gebräu und der Barden-Maestro schreit sich den Teufel vom Leib.

Mit “The Wind Is Blowing” beweisen Soundtruck Íhre Stil- und Lied-Kompositions-Vielfalt. Ein Lied das den guten alten The Doobie Brothers und der The Marshall Tucker Band huldigt. Der ruhigere Canto ist absolut spannend und wohltuend. Die Gitarren-, vor allem das Slide-Solo sind erneut die Kulmination. “Time To Change” ist eine großartige Ballade. “Voodoo” als cd-Titelstück ist das verzaubernde, schaurig-schöne Highlight als Southern Rocker mit langsamer Gitarren-Eröffnung, danach setzt die Rhythmus-Fraktion mit treibendem Spiel von Dimitiris am Bass ein. Die Sechs-Saiten-Duelle sind wieder die absolute Hexerei. “The Calling” hat einen modernen “Southern- Rock’n-Metal-Touch” mit fanatastischen Grooves, feurigem Gesang und einem extravaganten Slide-Gitarren-Feuerwerk.

“The Train” ist der finale Track, der mit einem akustischen Fingerpicking-Soli beginnt und die Zuhörer mit langsamen Gesang mit sensitiver Inbrunst verhext. Es entwickelt sich anschließend ein Exzellenz-Gitarren-Jam, der das Erbe der Allman Brothers, Lynyrd Skynyrd, Molly Hatchet und Blackfoot forführt. Die absolut höllisch-gigantische Southern Rock-Hymne zum Abschluß!

Die superbe Sound-Produktion erfolgte durch George Florakis.

Voodoo” von Soundtruck hat die phänomenale musikalische Urgewalt eines Southern-Rock Hurricane! Ein Donnerschlag, der garantiert den Herrscher der Unterwelt, alle Hexen und Dämonen und natürlich Euch Freaks begeistern wird!

Tracklist:

Senorita

Heading Your Way

The Wind Is Blowing

Time To Change

Voodoo Woman

Stay

That Lady

The Calling

The Train

Soundtruck auf youtube: https://www.youtube.com/results?search_query=soundtruck

Musicians:

Romanos Alex: Lead Vocals

Vassilis Panagopoulos: Guitars

Greg Apostolopoulos: Guitars

Dimitris Lykakis: Bass

George Kalaitzoglou: Drums

https://soundtruck.gr/

https://www.facebook.com/SoundtrucKgr

Filed under: Album Reviews, Classic Rock, Heavy Rock, Southern Rock,

August 2019
M D M D F S S
« Jul   Sep »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Freak Valley X-Mas Festival am 14.12.19 im Vortex/Siegen

Samsara Blues Experiment & Friends in Concert! 14.12.2019 Berlin, Zukunft am Ostkreuz

Winter Night Fest im Kultopia Hagen am 21.12.19

Diese Artikel werden gerade gelesen:

Vorbericht "Monster Magnet Powertrip" Tour Januar/Februar 2020
Dome-Of-Rock Festival 2019 - Rockhouse Salzburg
Konzerte & Festivals
PeeWee Bluesgang – 40 Bluesful Years
%d Bloggern gefällt das: