rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Shaman’s Harvest – Rebelator

(mh) Die Zeit seit dem letzten, weltweit sehr erfolgreichen Studio Album „Red Hands Black Deeds“ waren für Shaman’s Harvest, dem Band-Quartett aus Jefferson City, gelegen am Missouri River, auf halbem Wege zwischen Kansas City und St. Louis wirklich heavy! Nach intensivem Touring in den U.S.A, z.B. mit AC/DC, waren die Herren total erschöpft und mussten zuerst Ihre Kreativität und Songwriting-Ideen regenerieren. Ein weiteres Hindernis neben Covid war noch ein zerstörerischer Tornado, 2 Meilen vom Studio entfernt und vor allem die Physis von Mastermind und Sänger Nathan Hunt. Aber Nathan war und ist ein tapferer „Warrior“, so besiegte er seinen Kehlkopfkrebs und vermied dank eines Spezialarztes die Amputation seines Beines. Mit neuem Mut und gemeinsamer Stärke erscheint am 11. März 2022 „Rebelator“!

Der Opener „Under Your Skin“ zelebriert die neue Härte der Band. Der Sound tendiert zum Alternative Metal mit sogar Industrial- und Groove-Metal Einflüssen. Nathan dominiert mit seiner Gesangsmélange aus sensitivem und agressivem Chant. „Flatline“ besticht durch die melodiösen Passagen. „Voices“ ist das sensationelle Highlight als Halb-Ballade mit sensationellem Gesang durch Mister Hunt, hitverdächtigen Refrain-Passagen und vor allem herausragenden Gitarren-Riffs der Herren Josh Hamler an der Rhythmus Gitarre und Derrick Shipp an der Lead-Gitarre. Drummer Adam Zemanek beendet dies mit einem Donnerhall!

Freaks, die bisher bluesige oder Southern-Rock Elemente vermissten werden bei „Wildfire“ und „Lilith“ in Ekstase geraten: das Piano-Spiel beim letzteren intensiviert dies. „Hurricane“ hat faszinierende, musikalische Country-Musik Passagen, die die Stil-Vielfalt und Virtuosität der Kombo beweisen. Bei „Pretty People“ hat Sevendust Lead-Gitarrero Clint Lowery seinen imposanten Gastauftritt.

Shaman’s Harvest präsentieren bei „Bird Dog“ Schamanische Trommel-Rhythmen, hypnotisierenden, sensiblen Gesang und traumhafte, akustische Sechs-Saiten Soli. Eine filmreife, amerikanische Wüsten-Hymne als „Grand Final Illusion“!

Rebelator“ ist das eindeutigimposanteste Opus von Shaman’s Harvest mit elektrisierender, charismatischer Melodiösität & Power-Heavyness!

Tracklist:

Under Your Skin

Toe the Line

Flatline

Voices

Wildfire

Lilith

Mama

Hurricane

Pretty People ft. Clint Lowery

Wishing Well

Bird Dog

Lineup:

Nathan Hunt – lead vocals

Josh Hamler – rhythm guitar

Derrick Shipp – lead guitar

Adam Zemanek – drums

www.shamansharvest.net

www.facebook.com/shamansharvest

www.mascotlabelgroup.com

www.netinfect.de

Filed under: Album Reviews, Alternative, Bluesrock, Hardrock, Heavy Rock, Southern Rock, ,

Saalepartie Festival Weidenpalast in 99518 Bad Sulza/OT Auerstedt vom 02. - 04.09. 2022

international – choose your language

März 2022
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten. Informationen zum Umgang mit Deinen Daten findest Du in der Datenschutzerklärung.

Diese Artikel werden gerade gelesen:

Wucan - Heretic Tongues
HUM - One
PeeWee Bluesgang – 40 Bluesful Years
Festivals, Konzerte, Plattenbörsen & Tourneen

%d Bloggern gefällt das: