rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Robert Jon & The Wreck – Music Star – Norderstedt-Harksheide – 04.07.2022

(mh) Robert John & The Wreck aus Orange County, Kalifornien gastierten auf Ihrer extensiven Europa-Tournee an diesem Montag Abend im kultigen Music Star in Norderstedt-Harksheide.

„She’s a Fighter“ wurde zum energiegeladenen Opener, der auch „Summertime-Feeling““ versprühte. Sensationell dabei und während der gesamten Show die Bottleneck-Slide-Eskapaden von Gitarrero Henry James. „Cold Night“ elektrisierte durch den groovendem Rhythmus durch Warren Murrell am Bass, Andrew Espantman am Schlagzeug und die Duo Lead-Gitarren Armada von Robert Jon Burrison mit Henry. Ein exzessiver Jam entwickelte sich, bei dem sogar Keyboarder Steve Maggiora mit einer Mélange aus klassisch inspirierten und Rockn‘ Roll Klängen für eine Abwechslungs-Kulmination sorgte. Das musikalische „Freak-Out“ Highlight der Show. 

Dass Robert Jon & The Wreck nicht nur Power-Südstaaten-Rocker sind manifestierte man bei „Oh Miss Carolina“ als mitreißende Ballade. Welch eine grandiose, sensitive Lead-Gesangs-Extravaganz dabei von Maestro Burrison und im Harmonie-Gesang der kompletten Band. „Shine A Light On Me Brother“ wurde als moderne Southern-Rock-Hymne mit Rock’N Roll Attitüde und eingängigen Refrains, bei der auch die Fans, die in Ekstase waren, mitsingen konnten. Steve zelebrierte dabei virtuose Honk-Tonk Soli und duellierte sich mit Henry.

Robert Jon & The Wreck zelebrierten eine magische Konzert-Soirée. Toll, dass man diese immer noch in dieser sehr Fan nahen, fast intimen Atmosphäre im Music Star erleben durfte. Die Band ist ja in Europa, vor allem Spanien und Benelux sehr angesagt und spielt sogar auf den großen Festivals wie dem Bospop.

Wer die Band immer noch nicht kennt sollte eine Introduktion unbedingt auf deren youtube-Kanal nachholen: https://www.youtube.com/robertjonandthewreck

Band:

Robert Jon Burrison (lead vocals, electric guitar)
Henry James (electric guitar, vocals)
Warren Murrel (bass)
Andrew Espantman (drums, vocals)
Steve Maggiora (keys, vocals)

https://robertjonandthewreck.com/

https://www.facebook.com/robertjonandthewreck

http://www.teenageheadmusic.net/

https://www.facebook.com/TeenageHeadMusic/

https://harksheide.de/

https://www.facebook.com/groups/222782029941/?fref=ts

https://www.youtube.com/user/NorderstedtMusik

Filed under: Konzertphotos, Live Reviews,

Saalepartie Festival Weidenpalast in 99518 Bad Sulza/OT Auerstedt vom 02. - 04.09. 2022

international – choose your language

Juli 2022
M D M D F S S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten. Informationen zum Umgang mit Deinen Daten findest Du in der Datenschutzerklärung.

Diese Artikel werden gerade gelesen:

Hoflärm 2022 Freitag
Walter Trout – Ride
Axel Rudi Pell – Lost XXIII
Die Artikelschreiber

%d Bloggern gefällt das: