rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

The Pighounds – Phat Pig Phace

Pighounds(KiS) Ich gebe es gerne zu, für dieses Review musste ich meinen inneren Schweinehund überwinden, und noch ein Arschtritt von Arne, als Pacemaker – Release 18.11.22  schnell schnell !

Aber schon das Cover ist ja so einladend. Zwei attraktive Unterbuxen im Kellerverlies ertappt bei einem Fotoshooting….das MUSS was für mich sein!  Ich raff zwar schon den Titel des Albums nicht, Jugendsprech eben…. aber egal – ringehört und anjekuckt.

Band: 2 Dortmunder (sind bestimmt wieder mal Lehrer und wollen ihre Namen nicht so öffentlich rumposaunen dachte ich aber, bei bandcamp gefunden: All songs written, performed and recorded by The Pighounds
Peter Bering: Guitar & Vocals
Alessandro De Luca: Drums & Percussion

Schublade: Punk, Grunge, modern -fetzt-

Also, – Peter und Alessandro  haben zusammen die Gabe absolut kreative Allrounder zu sein. Coole Mucke, Coole Outfits, Styling und Video: Green Lobster Inc

Die beiden haben es – eilig, im Sound steckt etwas Drängendes, ein Energielevel, das einfach raus muss. Schnell. Aber auch mal gemütlicher und nur hurtig …Startet mit Fish Song und endet dann Unterwasser, ein gutes Gesamtkonzept. Die Herren könnten auch irgendwo am Meer leben – tänzelnd zwischen Ballade und Moshpit, zwischen deinen Spuren im Sand und Staub schlucken. La la la (lick it). Bäm Bäm auf die Ohren!! Dann weiter mit Crazyness auf der Couch, überschnappen und austicken, da wurde sicher der Bachelor of the Crampsacademy gemacht. Very professionell. Me like.

Süße, bunte knarz-Geschichte mit Song 8, kann man sich mal durchlutschen wie ja eben empfohlen.- P&A, die 2 sympathischen Bartträger zeigen Mut zur Lücke untenrum, geben aber freizügig Einblick in ihr musikalisches Können und vielfältiges Repertoire.

Wer jetzt Bock hat sich das live zu geben, bitteschön, da gibts bestimmt auch schönen Merch, vielleicht paar Luftballons mitnehmen zum Gig? Sind die Schweinehunde in Wollsocken nur begnadete Selbstdarsteller in Unterwäsche, oder hauen sie echt so einen raus, dass man gepökelt, geteert und gefedert aus dem Konzertsaal stolpert?

20.11.2022 DE – Live in der Fahrradwerkstatt –  (Livestream !!!)
02.12.2022 DE – Ulm – Hexenhaus
03.12.2022 DE – Augsburg – Bombig Bar
10.12.2022 DE – Dortmund – Brauks

20.01.2023 DE – Berlin – Schokoladen (w/ Isoscope)
25.01.2023 DE – Köln – Sonic Ballroom (w/ Hathors)
28.01.2023 DE – Bochum – Trompete (w/ Hathors)
15.02.2023 DE – Halle – Objekt 5 (w/ Hathors)
16.02.2023 DE – Hannover – tbc
17.02.2023 DE – Kiel – Schaubude (w/ Hathors)
18.02.2023 DE – Bochum – tbc
12.05.2023 DE – München – Glockenbachwerkstatt

Tracklist:

  1. Fish Song
  2. Big Ben
  3. Hilleboom Close
  4. Green Lobster Inc.
  5. Stone
  6. Lalala (Lick It)
  7. WOW Or The Orange Sofa
  8. Jelly Bean
  9. Shock Horror
  10. Supernova
  11. Under Water

Sexinessfaktor: Abwechslungsreicher Stellungskrieg auf dem Sofa im Souterrain, orale Befriedigung inklusive.

Filed under: Album Reviews, Alternative, Grunge, Punk,

international – choose your language

November 2022
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten. Informationen zum Umgang mit Deinen Daten findest Du in der Datenschutzerklärung.

Diese Artikel werden gerade gelesen:

Update: Photos für "Steffen!"
Spendenaktion: Fotos für My Sleeping Karma Schlagzeuger Steffen
PeeWee Bluesgang – 40 Bluesful Years
Raphael Wressnig – Bayou Christkind – A Soulful Christmas With A Funky Twist

%d Bloggern gefällt das: