rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

HOLZ – Holz

Holz(KiS) Gerade eben noch beim Thema außergewöhnliche Album – Cover, kommt hier der Höhepunkt. Ein Tonzonen Release, 18.11.22. Ist anscheinend so ein Release-Tag, auch für Holz-mit: Holz.

Erstmal 1000 Dank an Bernhard Balkenhol für diese wunderbare Metapher mit dem Brustbild. Als alternde Frau fühle ich mich von den schlaffen Lufballonbrüsten sehr gut abgeholt. Sonst hätte ich nicht in Erwähnung gezogen mir Holz in die Hütte zu holen und reinzuhören – deutsche Texte und so, so gar nicht meins…gebt die Vermarktungsmethode “ Sex Sells“ auf ein komplett neues Level -(smily ) – Gottlob es ist der Rücken auf der Rückseite des Albums abgebildet und nicht the private parts …

Band: Leonard Riegel: Gitarre+Vocals / Maik Blümke (ah,  wir sind ja Facebook Freunde !): Bass / Martin Nickel: Drums

Schublade: Stoner Punk Grunge

Coverartwork: I love it 

Wir starten mit Nacht– verwirrend, aber gut, dann eben im Dunkeln…Erinnert mich das wirklich an..Dyse ? Mhm nee – viel zu viel Text. Aber der Duktus des Gesangs, ja – mhm.  Man kann dazu auf jeden Fall perfekt hyperventilieren, eine Panikattacke kriegen- dann in eine Tüte atmen. Auch was weiter gibt es Düsteres im Gepäck mit Dämon. Geht gut, atmen Bitte ! Fleißig auch hierfür schon ein Video online. Von vorne bis hinten bietet die Band hier gutes Feuerholz, hackt und schleift und schmirgelt sich durch die Songs, bei dem ein oder anderen ein komplettes Möbelstück erstellend. Atmen. Ihr könnt natürlich glauben was ihr wollt, wenn ihr euch durch die Tracks hört – und dabei Kassler mit Sauerkraut genießt und Tickets für die nächste Dokumenta bestellt – wie auch immer, atmen! So, an was erinnert mich das jetzt…verfluchte Axt, ich komm nicht drauf.

Ich lausche weiter und weiter und warte auf eine wuchtige Eingebung meines Gehirns…Singer / Songwriter? – Jaaaa, da liegt es mir auf der Zunge: Gisbert zu Knyphausen!  Das ist meine Verbindung zu deutschem Gesang, der NICHT rappt. Rapped? Rappiert? Deutsche Pünktlichkeit ist der Band wichtig, denkt bitte daran, wenn ihr mal auf ein Konzert geht! Nicht warten lassen, ihr Lieben. Denn auch Zerstören steht auf dem Programm von Holz. Dafür wünschen wir natürlich keine Borkenkäferplage, sondern weiterhin  nachwachsende Rohstoffe !

Tracklist „Holz“:
Nacht
Bitte
Dämon
50 Meilen geradeaus
All der Farbe
Garten
Glaube was du willst
Nichts
Warten
Zerstören

Sexinessfaktor: Nie ohne Gummi ! Make Art not War !

Filed under: Album Reviews, Grunge, Punk, Rock, Stoner, , , ,

international – choose your language

November 2022
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten. Informationen zum Umgang mit Deinen Daten findest Du in der Datenschutzerklärung.

Diese Artikel werden gerade gelesen:

Ripplefest Cologne 2022 im Club Volta am 26.11.22
Michael Dühnfort & The Noise Boys - Bad Times Sad Times
Tonzonen Records Labelnight 2022 in der KuFa Krefeld am 29.10.22
Spendenaktion: Fotos für My Sleeping Karma Schlagzeuger Steffen

%d Bloggern gefällt das: