rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Friedemann – Ich leg mein Wort in euer Ohr

(tn) Friedemann gehört zu den Musikern, die man schon aufgrund seiner Vielseitigkeit kennen sollte. Wer also hier das erste Mal von ihm und seiner Musik hört, hat etwas Nachholbedarf. Aber es wird auch nicht das letzte Mal sein, das wir etwas über ihn schreiben – da bin ich mir ziemlich sicher. Sein musikalisches Spektrum reicht von Hardcore Punk bis hin zu feinstem Singer-Songwriter Arrangements. Man darf also immer gespannt sein, wenn etwas Neues aus Richtung Rügen kommt.

Diesmal hat er eine aufwendige Produktion betrieben und seinen Tonträger mit einem kleinen Buch versehen, das sehr eigensinnig und auf hohem Niveau die Entstehungsgeschichte des Albums und eigentlich auch einen Ausschnitt aus seinem Leben dokumentiert. Bei Artwork und Graphik wurde er von auf hohem Niveau und mit viel Einfühlsamkeit von Conny Ochs unterstützt, dessen Anteil man vor allem in der Buchgestaltung wiederfindet.

Ansonsten findet man auf diesem wirklich sehr liebevoll und professionell – manchmal ein Widerspruch, hier nicht! – ausgestatteten Album vierzehn deutschsprachige Songs zwischen „Eigensinn“ und Motivation, zwischen „Frieden“ und „Ellenbogen“. Alles mit motivierender Dynamik, mit viel Druck und immer auch mit Humor und der Liebe für den „Menschen an sich“ ausgestattet.

Schönes, textstarkes Album, das zweifelt und gleichzeitig Stellung bezieht. Empfehlung! Und sollte der Leser dieses Textes aus dem Norden der Republik kommen, einfach mal das Extro anhören: „Seesucht“! (Thomas Neumann)

Label: Exile On Mainstream Records

Format: CD+Buch

VÖ: 14. September 2018

Tracklist:

  • 01 In Euer Ohr

  • 02 42

  • 03 Ja Sicher

  • 04 Orange

  • 05 Die Alternative

  • 06 Eigensinn

  • 07 Dafür Das Leben

  • 08 Frieden

  • 09 Ellenbogen

  • 10 Flugzeug Liebe Volkszorn

  • 11 Ich Nicht Mehr

  • 12 Sinn

  • 13 Was Ich Alles Kann

  • 14 Seesucht

Line Up:

  • Friedemann Hinz

Web

FB: https://www.facebook.com/Friedemann.ruegen/

Webseite: https://friedemann-ruegen.de/

Discogs: https://www.discogs.com/de/artist/4010138-Friedemann-Hinz

Filed under: Album Reviews, Drucksachen, Singer/Songwriter, ,

November 2018
M D M D F S S
« Okt   Dez »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Link zu unserem You Tube Kanal

Clostridium Labelnight Vol.1 in der Pauluskirche Dortmund am 13.04.19

Diese Artikel werden gerade gelesen:

%d Bloggern gefällt das: