rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

The Magic Of Santana – Live at the GROH Hall

(mh) The MAGIC OF SANTANA das ist absolut mehr als eine Standard-Tribute-Band. Zuerst sind die Bandmitglieder – Gerd Schlüter an der Lead-Gitarre, Jens Skwirblies – Piano, keyboards, Hammond, Oliver Steinwede – drums, Olli Schröder – Gitarre, Andreas Rohde – Perkussion, Jürgen Pfitzinger – Perkussion, Pablo Escayola – Perkussion und Martin Hohmeier am Bass herausragende Virtuoso-Musiker. Zweitens hat man mit Alex Ligertwood (1979 bis 1995) und Tony Lindsay (1992-2014) zwei Original-Lead-Sänger als Stimm-Akrobaten. WOW. Tony erhielt ja auch 11 Grammies für seine Kooperation am Santana-Überalbum „Supernatural“. Das will absolut was heißen und manifestiert die Extravaganz von THE MAGIC OF SANTANA. Viel Spaß mit der DVD Live at the GROH HALL“!

„Singing Winds, Crying Beast“ bildet den instrumentalen Opener. Von den ersten Tönen von „Black Magic Woman“, das mehr mit Santana als mit Fleetwood Mack und deren Writer Peter Green identifiziert wird, wird das Publikum von der Darbietung elektrifiziert und mitgerissen.

„Maria Maria“ wird sehr funky von der Musik her präsentiert, die Stimme von Tony klingt dabei wunderbar soulig. Der absolute Ohren- und Augenschmaus, neben den Sechs-Saiten-Eskapaden von Gerd, bietet sein Duett zusammen mit Ihm. Das Publikum ist absolut verzückt und kein Tanzbein steht still und die Refrains werden mitgesungen. Bei „Hold On“ beweist Alex, dass er immer noch absolut superior bei Stimme ist. Mit „Somewhere In Heaven“ vom Album „Milagro“ wird auch eine traumhafte Ballade zelebriert. Mitreißend vor allem die Soli von Gerd und Tasten-Zauberer Jens gepaart mit der sanften Stimme von Alex. Absolutes I-Tüpfelchen bildet noch das Gesangs-Duett von den beiden Lead-Chanteurs. Die beiden harmonieren absolut prächtig zusammen. Gänsehaut-Atmosphäre pur. Das absolute Highlight der Show! TMOS beweisen mit diesem Titel auch das außergewöhnliche Live-Song-Repertoire. Beim rockigen Klassiker „She’s Not There“ wird die Groh-Hall zum Tollhaus. Die exzellente Lichtshow illuminiert das ganze zusätzlich wirkungsvoll.

Bei „Toussaint L’Ouverture“ wird ein musikalisches Jam-Feuerwerk – Gitarre, Keyboards, Bass, Schlagzeug und Perkussion präsentiert. Sensationell***** Bei so viel Spielfreude und musikalischer Exzellenz vergeht die Show-Time wie im Fluge. „Oye Como Va“: extrem rockig und groovig. „Jingo“ wird zum Song der coolen Rhythmus-Fraktion. Gert, Alex, Jens und Tony intensivieren dies noch mit Maracas-Vibrationen und gewaltigem Harmonie-Gesang. „Make Somebody Happy“ bildet das Longtime-Ende des Sets mit überragendem, jazzigem Gitarren-Solo von Gerd, Soul-Gesangs-Duett von Alex und Tony und schwebenden Träumerein von Jens an den Keyboards. Glorreiches, sensitives Finale, das die Fans mit dem Motto „Peace & Love“ glücklich nach Hause sandte.

The MAGIC OF SANTANA beweisen mit „Live at the GROH HALL“ vom musikalischen Können dem Original in Nichts nachzustehen, vor allem auch Maestro Schlüter im Vergleich zu Devadip Carlos. Die Band versprüht eine Spielfreude par Exzellenz und vergisst auch eigene Improvisationen nicht. „Over The Rainbow“ ist die Gesangs-Harmonie von Alex und Tony.

Dank GROH PA und T-STAGE wird die DVD zum erstklassigen Sound- & Visual-Erlebnis.

TRACKLIST:

1. Singing Winds, Crying Beasts
2. Black Magic Woman
3. Gypsy Queen
4. Evil Ways
5. Maria, Maria
6. Hold On
7. Somewhere In Heaven
8. She’s Not There
9. Toussaint L’Overture
10. É Papa Ré
11. Everybody’s Everything
12. Oye Como Va
13. Jingo
14. Make Somebody Happy

The MAGIC of  SANTANA:
Gerd Schlüter (Lead-Gitarre, Gesang)
Alex Ligertwood (Lead- Gesang, Gitarre, Small Percussion)
Tony Lindsay (Lead-Gesang, Small Percussion)
Andreas Rohde (Timbales, Percussion, Gesang)
Jürgen Pfitzinger (Congas, Percussion)
Pablo Escayola (Congas, Percussion, Gesang)
Martin Hohmeier (Bass)
Oliver Steinwede (Drums)
Oliver Schröder (Gitarre, Gesang, Small Percussion)
Jens Skwirblies (Hammond Organ, Keyboards)

Den Live-Mitschnitt gibt es auch auf CD.

Bestell-Links für die DVD, CD*s und mehr: http://420-store.de/

Vielen Dank an Oliver Steinwede für die Promo-DVD!

Tour-Daten hier: https://www.themagicofsantana.com/konzerte.html

Links:

https://www.themagicofsantana.com/

https://www.facebook.com/pg/magicsantana/posts/

https://www.tonylindsay.com/

https://www.groh-pa.de/

https://t-stage.de/startseite.html

http://420-music.com/

Filed under: DVD / Film - Reviews,

Oktober 2019
M D M D F S S
« Sep   Nov »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Freak Valley X-Mas Festival am 14.12.19 im Vortex/Siegen

Samsara Blues Experiment & Friends in Concert! 14.12.2019 Berlin, Zukunft am Ostkreuz

Winter Night Fest im Kultopia Hagen am 21.12.19

Diese Artikel werden gerade gelesen:

Dome-Of-Rock Festival 2019 - Rockhouse Salzburg
PeeWee Bluesgang – 40 Bluesful Years
Andreas Diehlmann Band im Steinbruch Duisburg am 06.12.19
Vorbericht "Monster Magnet Powertrip" Tour Januar/Februar 2020
%d Bloggern gefällt das: