rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Taraban – EP

taraban cover(vo) Bluesrock der etwas härteren Gangart spielt uns diese Band aus dem polnischen Krakau mit ihrer ersten EP um die Ohren und in die Gelenke, guter Schmierstoff für diese und unsere Kehlen, also Bierzapfhähne auf im Musik-Club deines Vertrauens und ab geht die Post. Vier Kompositionen einer Band, deren Patch auch die Freunde des sogenannten Biker-Rocks auf ihre Kutten dengeln würden, und das EP Cover passt zur Musik wie `ne Stripperin zu einer Biker Party der ungediegenen Sorte.
Mit „Ride On“ eröffnet das Quartett: heisere Vokals, fetttriefende, bluestriefende, heavytriefende Riffs und Groove, die diesen Song an- und befeuernden Zutaten gelten auch für Song Nummer zwei, „The General`s Daughter“.
Zwei Lieder, die dich zu „Born To Be Wild“ verführen.
In „Velvet Night“ verführt uns der diesem Track innewohnende Blues – slow, heiser und sinnlich – zu anerkennenden Blicken in Richtung Bühne, auf der die Stripperin und die Musiker alles geben.
Und die „Tarabans Of War“ faden diese EP mit Heavyriffs zu einem guten Schluß out. Krzysztof, Łukasz, Maciej und Mateusz, fahrt weiter auf diesem Highway des guten Geschmacks und versorgt uns mit Nachschub in Sachen Heavy Bluesrock ohne Gegniedel und Langeweile, ihr habt das Zeug dazu….(volker)

Die Band:

Łukasz Malinowski – vocal
Krzysztof Gońda – drums
Mateusz Żak – bass guitar
Maciej Trojanowski – guitar

Die Musik:

Ride On 3:35
The General`s Daughter 4:41
Velvet Night 4:32
Tarabans Of War 4:19

 

Taraban Bandcamp

Einsortiert unter:Album Reviews, Blues, Rock, , , , , , ,

Juli 2015
M D M D F S S
« Jun   Aug »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Unsere Facebookseite

Link zu unserem You Tube Kanal

SOL präsentiert: The Atomic Bitchwax / Greenleaf / Steak Tour November/Dezember 2017

St.Hell Festival am 27.+28.12. 2017 im Gruenspan/Hamburg

Tonzonen Labelnight in der KuFa Krefeld am 13.04.18

Diese Artikel werden gerade gelesen:

%d Bloggern gefällt das: