rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

MONSTER MAGNET 9.6.2017 FZW Dortmund

(KiS) An einem Freitag mal wieder ins Ruhrgebiet „düsen“. Bei sehr schönem Sonnenschein dauert es heute besonders lange bis sich der Saal füllt. Dann: Schrill Schrill die Opernglocke ruft zur Veranstaltung …und zu…

Capitano, ja was soll man da sagen? Kaneval in Dortmund, ein dreifaches Alaaf aus Köln von meiner Seite. Bunte, nein grüne! Konfekt-Mischung, da gings ganz schön kreuz und queer zu auf der Bühne. Schublade: Musik. Ohne Vorkenntnisse über die Band eine Herausforderung. Bin traurig, dass ausgerechnet in Dortmund nicht Powder for Pigeons supportet haben wie z.B. in Hamburg, Stuttgart etc.

https://www.facebook.com/pg/CapitanoBand/about/

MONSTER MAGNET:

Wir setzen zwar voraus, dass jeder interessierte Leser die Band kennt, trotzdem etwas „background“ schadet ja nicht: Dave Wyndorf, einzig verbliebenes Gründungsmitglied, scheint sich einer gewaltigen Frischzellenkur unterworfen zu haben. Fit und energiegeladen steht und springt Jahrgang´56 auf der Bühne und das mit einer ausschweifenden Rock´n Roller Vergangenheit. Könnte auch am Frischfleisch liegen, das ihm nach den Shows anscheinend immer noch zugeführt wird (zwinker). Und nicht rätseln woher man die bekannten Gesichter auf der Bühne kennt: Sowohl der Schlagzeuger als auch der Bassist sind Mitglieder von Atomic Bitchwax, die 1992 von Ex-MM Gitarrist Ed Mundell, Chris und Keith Ackermann gegründet wurde.

Aktuelle Besetzung:

Dave Wyndorf (Gesang)

Phil Caivano (Gitarre)

Bob Pantella (Schlagzeug/Atomic Bitchwax)

Chris Kosnik (Bass/Atomic Bitchwax)

Garret Sweeny (Gitarre)

Setlist: Dopes; Radiation Day; Powertrip; Mindfucker; Look to your Orb for the Warning; Twin Earth; I Want More; Dinosaur Vacuum; Spine of God. Zugabe: Negasonic; Tractor; Spacelord.

(vo) Ich fang mit meinen Zeilen ausnahmsweise am Schluß der Show an, denn: die von den ersten Takten bis zur letzten Zugabe sowieso schon schwerstens schwitzige, spacige, stonige und hardrockige Stimmung im proppevollen FZW strebte mit diesen heißersehnten Anfangszeilen dem Overkill entgegen: (©)I’ve been stuffed in your pocket for the last hundred days – When I don’t get my bath I take it out on the slaves – So grease up your baby for the ball on the hill – Polish them rockets now, and swallow those pills – And say oh Space Lord Mothermother….und der Saal bebte und implodierte. Heisere Kehlen und Fist to the air, die Stonergemeinde feierte einen wieder großartig fitten „Spacelord“ und seine phamosen Spacekadetten göttisch. Ausgewalzt auf ca. 10 Minuten walzte dieser Kracher uns alle nieder…..und keiner ging während dieser Zeit Bier holen oder rauchen, das musste verdammt noch mal bis zum Ausklang des letzten Tons warten. Und danach: stoned on the ground! Die knapp 90 Minuten vergingen mit Klassikern der wahrlich sehr bunten Bandgeschichte wie im Rausch. Und naturgemäß müssen bei der Masse guter Songs, die die Mannen um Dave in knapp 28 Jahren ans Licht brachten, einige weiter im Archiv schmoren wie z.B. „Baby Götterdämmerung“ , „Three Kingfishers“ oder „Hallucination Bomb“. Aber wir kriegten natürlich trotzdem reichlich was vor die Köppe geknallt: “ Dopes To Infinity, Powertrip, Spine Of God“, nä war dat schön! Und keiner um mich rum und auch nachher im Gespräch der was kritisierte. Zufrieden enterte ich, nachdem ich im Dortmunder Hauptbahnhof noch die Spacelords Hacky vom RockHard und Marco aus Münster vor ihren Abfahrten traf und wir begeistert das gerade erlebte nochmal Revue passieren ließen, um 23 Uhr 45 den Zug der RE 1 und hörte mir aus dem Smartphone den Powertrip nochmal an. Wir bedanken uns bei einer großartigen Band und bei fkp Scorpio für die Akkreditierung….(Kirsten und Volker)

Einsortiert unter:Hardrock, Heavy, Space, Stoner, , ,

Juni 2017
M D M D F S S
« Mai    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Unsere Facebookseite

Link zu unserem You Tube Kanal

FreakinOut Fest#3 in Nandlstadt am 07.+ 08.07.17

Prophecy Fest in der Balver Höhle am 28./29.07.17

Krach am Bach Festival Beelen am 04. + 05.08.17

Aqua Maria Festival Plattenburg – Prignitz am 11. & 12.08.2017

Brainstock Generator Party im Band-House Düsseldorf Reisholz am 09.09.17

Diese Artikel werden gerade gelesen:

%d Bloggern gefällt das: