rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

The Simple Life Festival in der Schraub-Bar in Bückeburg am 15.9.2018

comp_37332760_1942529862476043_5128220178676449280_o1

Beats, Boots und BBQ: Neues Festival preist das „simple Leben“
(hjs) „Ich liebe die Gitarrensounds, die eingängigen Melodien und die Geschichten, die in den Songs erzählt werden. Geschichten über das einfache Leben. Ein Leben, so wie ich selbst es lebe“, sagt Nadine Langzrik. Mit dem „The Simple Life Festival“ erfüllt sich die freiberufliche Veranstalterin den langjährigen Traum, ein eigenes Festival komplett in Eigenregie auf die Beine zu stellen, um es genau nach ihren Vorstellungen und Ideen umzusetzen. Rockmusik ist seit ewigen Zeiten ihre Leidenschaft und in den letzten Jahren galt ihr Ohr immer mehr dem Country- und Southern-Rock. So fanden sich Traum und Leidenschaft zu einem neuartigen Festival zusammen.
Das einfache Leben. Nadine Langzrik lebt selbst auf dem Land, mitten in der Natur, umgeben von Wald, Feldern und Wiesen – mit Pferden und Kühen in der Nachbarschaft. „Beruflich tue ich das, was ich liebe, organisiere freiberuflich Rock-Konzerte und Festivals. Ich verdiene dabei nicht viel Geld, das ist mir aber auch nicht wichtig. Ich lege Wert auf gute und gesunde Ernährung. Am liebsten Bio und aus der Region, also von den Höfen in meiner Nachbarschaft“, gibt sie uns einen Einblick in ihr „simple Life“. „Ich bin überzeugt davon, wenn wir uns gut um uns selbst kümmern und das tun, was wir lieben, brauchen wir nicht viel Geld und können uns an den einfachen Dingen, wie der wunderschönen Natur, handwerklichen und kreativen oder auch künstlerischen Tätigkeiten und Zeit mit unseren Liebsten erfreuen. Ich glaube, mehr brauchen wir gar nicht, um glücklich zu sein. Das ist es, woran ich glaube und wonach ich lebe. Das ist für mich „The Simple Life“.“
Die Fakten: Wer eine ähnliche Lebenseinstellung hat oder jetzt neugierig geworden ist, der kommt am Besten am 15. September 2018 zum „The Simple Life Festival“ auf dem Gelände der Kronenwerke / Schraub-Bar. Ab 12 Uhr wird das Gelände geöffnet und es gibt eine Menge zu entdecken: Beim Schlendern über die „Country-Stöber-Shopping-Meile“ sind klassische Country-Style-Accessoires wie Cowboy-Stiefel und -Hüte zu finden, aber auch Vielseitiges, Handgefertiges aus Leder sowie Kreativ-Design aus Holz. Natürliche, wunderschöne Dekorationsartikel für Hochzeiten und ähnliches. Verschiedene Stände informieren rund um die Themen Ernährung (biologisch, regional, saisonal) und das Leben im Einklang mit der Natur und Tieren.
Live-Musik Ab dem frühen Nachmittag werden verschiedene Live-Bands aus der ganzen Welt Country- und Southern-Rock zum Besten geben. Los geht es mit Sonny-B, der größtenteils Coversongs waschechter Country-Helden spielen wird. Die Linedancer der Texas Liners aus Minden werden passend dazu eine Show vorführen. Anschließend gibt es einen kleinen Tanz-Workshop, zu dem alle Besucher eingeladen sind, mitzutanzen. Nach dieser Tanzeinlage starten gegen 18 Uhr die Bands. Zunächst die südwestfälischen Pace Reload mit Southern-Blues-Rock. Es folgt ein Highlight aus Italien: Die Smokey Fingers werden das Gelände mit ihrem Southern-Rock a la Lynyrd Skynyrd und Molly Hatchet zum Kochen bringen. Frisch eingeflogen aus Nashville sind Modern Earl mit ihrem Sound aus Country- und Southern-Rock, die bis 24 Uhr und damit das Ende des Festivals einläuten werden. Die, die dann immer noch nicht genug haben, können anschließend in der Schraub-Bar noch weiter rocken.

Das familienfreundliche Festival
Mit einem umfangreichen und kostenlosen Kinderprogramm kommen auch die Kinder auf ihre Kosten: Mehrmals am Tag wird es eine Kids-Adventure-Ralley geben, bei der „Waldfee“ Briela mit den Kleinen einen Kurz-Ausflug in das umliegende Naturschutzgebiet die „Bückeburger Niederungen“ macht. Hier gibt es viel zu entdecken und zu erforschen. Außerdem steht
Kinderschminken auf dem Programm. Und aufgepasst: Spannend wird es für die ganze Familie, wenn die Waldfee mit ihrer Gefährtin, der Wölfin einen Einblick in die mystische Welt des Waldes gibt. Wer etwas mehr Action braucht, kann seine Schlagkraft und Treffsicherheit im BaseballSchlag-Käfig testen. Wichtig: Insgesamt ist das Festival sehr familienfreundlich, da alle Besucher unter 18 Jahren freien Eintritt bekommen und auf ein moderates Preis-Leistungsverhältnis geachtet wird.
Stilechtes BBQ: Neben dieser gebotenen Vielfalt an Musik und Rahmenprogramm wird mit einem großen BBQ (auch für Vegetarier) für das leibliche Wohl gesorgt sein. „Es ist garantiert für alle Altersklassen etwas dabei, um sich einen schönen Tag mit den „einfachen Dingen“ zu machen“, ist sich Veranstalterin Nadine Langrzik sicher.
Weitere Infos und Tickets gibt es ab sofort online zum Selber ausdrucken auf www.the-simple-life-festival.de oder an den bekannten Vorverkaufsstellen in der Region. Neuigkeiten rund ums Festival gibt es zudem auf der Facebookseite zum Festival
(hans-juergen)

Filed under: Ankündigungen/Annoucements, Country, Southern Rock, , ,

September 2018
M D M D F S S
« Aug   Okt »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Link zu unserem You Tube Kanal

Helldorado am 17.11.18 In Eindhoven im Klokgebouw

Walter Trout – Music Hall Worpswede am 21.11.18

Dome Of Rock Festival 2018 22. – 24.11.18 Salzburg/Rockhouse

Carlos Martinez´ Rock´n´Roll Wrestling Bash am 01.12.18 im Carlswerk Victoria/Köln

Diese Artikel werden gerade gelesen:

%d Bloggern gefällt das: