rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Forming The Void – Rift

(tn) Das Quartett aus Lafayette, Louisiana, hat im letzten Jahr mit dem bei Argonauta Records erschienenen Album „Relic“ eine hohe Qualitätsmarke gesetzt. Ihr sludgiger Proto Rock mit einer Tendenz zum übergriffigen Metal besticht durch seine folgerichtigen und auf dem Album immer sehr schnell aufgebauten Soundwalls. Dies ist auch bei den sieben Tracks auf „Rift“ nicht anders. Sie reißen das Gebäude ab, in dem sie spielen, jagen mit konzentrierter Energie jeden Song in die Luft und lassen einen siebenmal atemlos herumstehen. Sie haben ein großartiges Stoner Heavy Metal Sludge Album aufgenommen und bei Kozmik Artifactz genau den richtigen Ort für die Veröffentlichung gefunden.

Ist man kurz vor dem letzten Song auf der B-Seite schon völlig fertig und die Lautsprecher wackeln noch, gibt es noch einmal auf die Ohren mit dem über zehnminütigen Extro „Shrine“. Hier passt das Vinyl, hier passt der Sound ebenso wie das Mastering – alles schön laut. Großartiger, oft sehr finsterer Sound – ein Album, das einen schon beim ersten Hören umhaut. (Thomas Neumann)

Label: Kozmik Artifactz/Bilocation

Format: LP

VÖ: 17. August 2018

Aufgenommen: The Blue Room,

Tracklist:

  • A1 Extinction Event 5:22

  • A2 On We Sail 5:34

  • A3 Arcane Mystic 4:50

  • A4 Transient 5:45

  • B1 Arrival 5:39

  • B2 Ark Debris 6:39

  • B3 Shrine 10:18

Line Up:

  • James Marshall – Gitarre, Gesang

  • Shadi Khansa – Gitarre

  • Luke Baker – Bass

  • Thomas Colley – Schlagzeug

Web

FB: https://www.facebook.com/formingthevoid/

Webseite: https://formingthevoid.com/

Bandcamp: https://formingthevoid.bandcamp.com/

Discogs: https://www.discogs.com/de/artist/5242922-Forming-The-Void

Filed under: Classic Rock, Proto-Metal, Rock, Stoner, ,

Dome-Of-Rock im Rockhouse Salzburg vom 19.11. – 21.11.20

Check Your Head Festival im Dietrich-Keuning-Haus Dortmund am 21.11.20

The Rock´n´Roll Wrestling Bash „Madley Of Mayhem“ Tour 2020/21

Oktober 2018
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Diese Artikel werden gerade gelesen:

Space Debris – Menhir – Archive Vol. 7
In Memoriam Jimi Hendrix  27.11.1942 - 18.09.1970
MineLine - Temptations
Fleetwood Mac – Then Play On
%d Bloggern gefällt das: