rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Turbonegro – RockNRollmachine

(KiS) 1989 na, wer erinnert sich noch? Mit dem Modem ins Internet einwählen, … zu Beginn des 21.Jahrhunderts…wer den Anschluß nicht verpassen will, der sollte jetzt schleunigst eine neue Platte auf den Markt werfen. Gesagt – getan. Das dachten sich auch Turbonegro. Ihr neuntes Studioalbum ROCKNROLL MACHINE wird am 2. Februar veröffentlicht, fast 20 Jahre nach der Veröffentlichung ihres  klassischen „Apocalypse Dudes“ Albums.

Schublade: Turbonegro: „Death Punk“ – (HeavyMetal Rock, Punk)

Cover: Alte Symbolik im modernen Gewand. Artist:Thomas Lynch III

Wieder ein guter Grund zur Weiterbildung, habe ich mich doch jahrelang gefragt, was das für Jungs sind mit diesen Jeans-Jacken und fettem Patch auf dem Rücken: Turbojugend Siegen, Turbojugend Bambek Hauptschule, Turbojugend Los Angeles, Turbojugend Berlin United,  undsoweiterundso…bin beeindruckt von soviel weltweiter Fan-Liebe, die sich verselbstständigt hat. (Stimmt eigentlich das Gerücht, die Band wollte sich Nazipenis nennen?? Mhm, gut für die Jugend, dass das nicht so passiert ist, zwinker, zwinker)-Überleitung zum neuen Album:

Intro: Vorbereitung zur heiligen Messe, einen Moment einwählen mit dem alten Modem, so Part II Well Hello, gehen wir erst mal im Park onanieren…hello! Das ist doch mal eine Begrüßung. Gleich von Anfang an schön auf die Fresse, gute Laune ist vorprogrammiert. Die RockNRoll Machine selbst entpuppt sich als kleines Raumschiff, mit netten Riffs und mhm wieso denke ich gerade an Monster Magnets Space Lord-Hit?Die RockNRoll Machine arbeitet. Akzentuiert im  Midtempo. Mit etlichen Spielereien. Da ich nicht zu denjenigen gehöre, die von jeder neuen Platte eine weltbewegende Neuentwicklung erwarten, haben wir hier good old stuff. Erfrischend dargeboten, bisschen sexy, bisschen gefährlich, – allein, Oi, meine Ohren haben sich weiterentwickelt… Und prompt ändert sich ab Hot For Nietzsche – das Intro und ein Keyboard piept im Rhythmus mit. Echter Tanzknüller, Los geht’s die Boogie-Woogie-Schuhe schütteln! Und dann, eine Live-Aufnahme?(live, mit Ansage) – Aggressiveres Material ist hier am Start, perfekt zum Mitmach- animieren, schätze ein Ausflipper auf Konzerten für die Fans. Und weiter geht es so im Flash-Gordon-Takt mit John Carpenter Powder Ballade, die Herren wissen was sich gehört. Provokationen, die die Kids aus den Neunzigern noch aus den Schuhen gehauen haben, fehlen natürlicherweise für die Youporn-Generation.  In dem Sinne- also trotzdem eine Art „Weiterentwicklung“, welcome to the new world, Turbonegro!

Sexinessfaktor: Sex mit dem Ex, Slomotion (kirsten)

Reihenfolge ohne Gewäähr: The Rock and Roll Machinen-Trackliste

Part I: Chrome Ozone Creation

Part II: Well Hello

Part III: RockNRoll Machine

4. Hurry Up & Die

5. Fist City

6. Skinhead Rock & Roll

7. Hot For Nietzsche

8. On the Rag

9. Let the Punishment Fit the Behind

10. John Carpenter Powder Ballad

11. Special Education

 

 

 

Filed under: Album Reviews, Heavy, Punk, Rock, , , ,

Februar 2018
M D M D F S S
« Jan   Mrz »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728  

Link zu unserem You Tube Kanal

Ryan McGarvey Spring Tour 2018

Freak Valley Festival 30.05. – 02.06. 2018 – SOLD OUT

Sue Foley Tour 2018

Judas Priest + Special Guest Megadeth Live 2018 in Deutschland

Freak Valley Festival Refueled am 30.06.18 im Vortex/Siegen

Stick & Stone Festival Nikolsdorf/Austria am 06. + 07.07.18

Magnificent Music Festival 2018 Berlin 07. + 08.09.18

Magnificent Music Festival 2018 Jena 07. + 08.09.18

Psyka Festival Vol. 4 in Karlsruhe/Walhalla 14.09. – 15.09.18

Wild Dogs Festival in der Kulturfabrik Löseke in Hildesheim am 29.09.18

Diese Artikel werden gerade gelesen:

%d Bloggern gefällt das: