rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Wühlkisten(p)fund 2: The Bishops – Live!

(vo) Der nächste Wühlkisten Blindkauf nach Cover fand wieder in dem von mir im ersten Teil schon erwähnten Lagerhallenverkauf in Wuppertal Cronenberg statt: The Bishops – Live!
Ich klopfe mir noch heute auf die Schulter das ich damals dieses Schmuckstück des Pub Rock mitnahm (7,95 DM).  Weitere, früher oder auch später gekaufte Highlights aus dieser Szene sind für mich: Battered Wives, Brinsley Schwarz, Dr.Feelgood (mein Hausarzt), Nine Below Zero, The Pirates u.a. Die Prügelei in einem Pub?, Tanzsaal? oder? auf dem Cover überzeugte mich: Kauf dieses Teil, nimm es mit. Und? Boah!

Intro: Pfeifkonzert…..der Announcer: Hey Brothers And Sisters, The Count Bishops now….(auf den Alben „Cross Cuts“ und eben „Live!“ nannten sie sich „The Bishops“, auf den anderen Alben „The Count Bishops“). „Too Much To Soon“ läutet ein Album ein, das mich auch heute noch mit seiner Rohheit, Ruppigkeit, Lautstärke, immer auf die Zwölf Attitüde überzeugt und begeistert, da fließt der Schweiß bei Musikern und der Feiermeute in Strömen, in Strömen wohl auch das Bier, das ist ´ne Party in 10 Teilen. Leider dauert der Mitschnitt nur 26 Minuten, aber was in dieser Zeit auf den zwei Tonrillen passiert ist die hohe Kunst der Publikumsvollbedienung, da geht die Post ab.
Die Band, bestehend aus Zenon de Fleur-Gitarre, Johnny Guitar-Gitarre, Paul Balbi-Drums, Dave Tice-Stimme und Pat McMullan-Bass kracht ihren Musikkatalog aus Eigen- und Fremdkompositionen aus den Röhren das du bei diesen Knallern der gediegenen Unterhaltung einfach deinen Körper bewegungsfähig hältst, das ist Krach den die Welt braucht. Das Album ist bei diversen Vinylplattformen günstig und gut erhältlich, große Kaufempfehlung…(volker)

Chiswick Records ‎– CH 7 – 1978. This Mini album was, incidentally, recorded live at the Roundhouse in Chalk Farm London 18th Feb 1978.

Tracklist Seite1: Too Much Too Soon 2:40, Till The End Of The Day 1:57, Taking It Easy 3:07, Train Train 3:05, Someone’s Gonna Get Their Head Kicked In Tonight 2:32

Tracklist Seite 2: Sometimes Good Guys Don’t Wear White2:25 7, Don’t Start Me Talking 2:23 8, Baby You’re Wrong 2:27, I Don’t Like It 2:01, I Want Candy 3:10

Wikipediaeintrag

 

Filed under: 70s, Album Reviews, Bluesrock, Classic Rock, Garage Rock, Hardrock, Pub Rock, Rock, Vinyl, Wühlkisten(p)fund, , ,

Juni 2018
M D M D F S S
« Mai   Jul »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

Link zu unserem You Tube Kanal

Suzi Quatro und Band am 19.10.18 in der Sparkassenarena Aurich

Keep It Low in München am 19. + 20.10.18

Samstag, 03.11.2018 / RED LIGHT FESTIVAL in Falkensee

Popa Chubby + Eric Gales im Metropool/hengelo/NL am 08.11.18

Leif de Leeuw Band im Culturpodium Vanslag in Borger/NL am 09.11.18

Walter Trout – Music Hall Worpswede am 21.11.18

Dome Of Rock Festival 2018 22. – 24.11.18 Salzburg/Rockhouse

Diese Artikel werden gerade gelesen:

%d Bloggern gefällt das: