rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Samsara Blues Experiment/ Kaleidobolt 20.5.2017 Köln, Underground

(KiS) Samstag, es ist musikalisch wieder einiges los dieses Wochenende in Köln. Ich darf mal wieder ums Eck ins Underground, um mir eine weitere Dosis Samsara Blues Experiment gönnen. Desertfest Berlin ist ja jetzt auch schon…3 Wochen her! Ein kurzer Fotobericht:

Anscheinend zu Ehren des FC (wieder im Europapokal, naaa toll!) hatte das Underground auch schön die Flutlichtanlage für die Bühnenbeleuchtung angeworfen,  Kaleidobolt starten from Outaspace (Helsinki, Finnland) als Support. Da braucht man keine Drogen mehr, man ist geflashed.

Habe ich letztes Jahr auch schon an selber Stelle gesehen und war hingerissen. Psychedelischer Heavy Rock rauscht durch die Halle, die sich von leer, 3 Songs später wohlgefüllt und begeistert zeigt. Band-Drummer Valtteri Lindholm wurde auf der ganzen Tour ersetzt durch: Valtteri ! Der Schlagzeuger gleichen Namens der Band Jupiter konnte die Lücke füllen und trotz Drumkit Rutscher (komisch, so was seh ich meist nur im UG) unermüdlich voller Energie das Teil bearbeiten. Und hatte noch Zeit  fantastisch seine Haare zu schwenken. Extraapplaus! Wer den Ursprungs-Valtteri trotzdem vermisst hat: er ist demnächst wieder am Start!

 

Sampo Kurki, der den Gesang beisteuert und an der Gitarre dreht, springt als blonder Derwisch über die Bretter. Könnte sein, dass er kein Fan amerikanischer Frauen, aber von Mr. Kravitz ist, oder hab ich mich verhört? Er macht jedenfalls unmißverständlich klar, das „psychedelisch“ keine Einschlafdroge ist!

Marco Menestrina am Bass steuert ebenfalls Gesang bei und kann sowohl Versenkung als auch energetischen Outburst gekonnt in Szene setzen.

Gegen Ende des Auftritts geht mir das Licht so auf den Sack, lieber Augen zu, Haare schwenken und auch endlich Musik genießen! Tempowechsel hält die Meute in Atem, prima Vorgeschmack auf SBE ! Letzte Show der Tour und Auftritt Nr. 100 !! Ein echtes Jubiläum und eine Freude dabei zu sein: Zugabe, natürlich! – gewährt und schwitzende letzte Kräfte verabschieden uns zufrieden in die Pause.
https://www.youtube.com/channel/UC454uZXIz2-XAb91nGCdA3Q

https://www.facebook.com/kaleidobolt/

SAMSARA BLUES EXPERIMENT

Was soll ich schreiben? Mit offenen Ohren und Herzen wurden die 3 „schüchternen“ Herren vom Dritten Stein der Sonne vom Publikum empfangen. Das musikalische Gedächtnis wird wachgekitzelt und Körper und Köpfe bewegen sich auf den Wellen die von der Bühne ausstrahlen. Mir fehlt ein wenig Team Italia neben mir, wie unterschiedlich die Wahrnehmung doch funktioniert, das Universum ist groß…man kann reisen ohne sich zu bewegen, Dance! Allerdings bin ich heute in großen Teilen verwundert wie rockig und mächtig die Töne grollen. Hab ich verpasst, dass Chris am Desertfest „georgelt“ hat? Bin leider nicht so sattelfest um jetzt die Sets zu vergleichen, aber egal. Es geht in Köln jedenfalls die Post ab, erste Reihe: Haare wehen im Takt. Vor allem natürlich die von Hans, yeah, gigantisch! Könnte ich noch ewig zuschauen. Thomas stellt sich tapfer den Kampf mit dem Fußpedal, möglicherweise hat Kaleidobolt hier so auf die Tube gedrückt… naja bisschen Schwund ist immer. Darauf erst mal Prost und bejubelt weiter schwurbeln, funken, spacen, träumen, wahwahen. Stoner rollen, orientalische Klänge sprudeln und gegen Ende heimlich noch im Dunkeln die Congas beklopfen lassen!  Ein Fest, das natürlich auch nicht ohne eine Zugabe mit großem GONG zu Ende geht! Danach Gedrängel am Merch und ich schnell mit der „Einsicht“ nach Hause, dass ich grade die besten Stunden des Tages zugebracht habe. Namasté! (kirsten) Fotos: Kiki No

 

https://www.facebook.com/pg/samsarabluesexperiment/about/

http://sbe-official.tumblr.com/

Noch zu sehen:

27/05/17 – Fuzz Club – Athens (GR)

03/06/17 – Gauknum – Reykjavik (IS)

22/07/17 – Into The Limbo – Agios Sozomenos (CY)

11/08/17 – Finki Festival – Finkenbach

12/08/17 – Trafostation Festival – Frechen

Einsortiert unter:Konzert Photos, Live Reviews, , , , ,

Unsere Facebookseite

Link zu unserem You Tube Kanal

Prophecy Fest in der Balver Höhle am 28./29.07.17

Krach am Bach Festival Beelen am 04. + 05.08.17

Aqua Maria Festival Plattenburg – Prignitz am 11. & 12.08.2017

Trafostation 61 Festival Frechen-Grefrath vom 11.-13.08.17

Brainstock Generator Party im Band-House Düsseldorf Reisholz am 09.09.17

Magnificent Music Festival am 06.+ 07.10. in Berlin und Jena

Light Town Blues Eindhoven 03.11.17

Helldorado – The Incredible Rock & Roll Freakshow Klokgebouw/Eindhoven 18.11.17

Diese Artikel werden gerade gelesen:

%d Bloggern gefällt das: