rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Appice @ Meisenfrei – Bremen 16.01.2018

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(mh) Zwei Weltklasse Schlagzeuger – Carmine AppiceRod Stewart, Beck Bogert & Appice, Vanilla Fudge u.a. und Vinny AppiceBlack Sabbath, Heaven & Hell, Dio u.a. zusammen in einem Konzert zur Präsentation des Albums „Sinister“ und dann noch so auf Tuchfühlung in Bremens kultigstem Live-Venue, dem Meisenfrei, das garantierte eine abwechslungsreiche musikalische Hard-Rock und Heavy Metal Night. Die Freaks im exzellent gefüllten Club wurden mit dem ersten Track „Mob Rules“ von Sabbath sofort elektrisiert.

Die Live-Band für die Europa Tour bestand aus Fabio Cerrone an der Gitarre; Don Roxx am Bass, die beide sehr virtuos spielten. Sänger war Piero Leporale . Er war gesanglich absolut kein Ersatz für die Hochkaräter wie Paul Shortino, oder Tim Ripper Owens auf der CD.
Mit dem Track „Drum Wars“ manifestierten die Brüder, wie man ein Duo-Schlagzeugsolo spannend und magisch zelebrieren kann, ohne es zu exzessiv zu übertreiben, damit keine Langeweile aufkommt.
„Holy Diver“ und „We Rock“ wurden dem unsterblichen Metal-Sanges-Gott Ronnie James Dio gewidmet und dabei wurde das Meisenfrei zum Devil’s House mit Granaten-Stimmung.
Vom gemeinsamen Opus wurden der Titel- Track „Sinister“ und „Monsters & Heroes“ präsentiert.
Letzteres wurde zur Mitgröhl-Live-Hymne, genau wie „Da Ya Think I’m Sexy?“, dem Stewart Hit.
Dieser wurde ja von Carmine mitkomponiert.
Die heavy Version war hyper-groovig. Die Zeit verging, wie im Starfighter-Fluge und mit „Rainbow“ In The Dark“ wurden die Metal-Maniacs in die eisige Nacht mit funkelnden Sternen-Augen entlassen oder zur hoch-amüsanten Autogramm-Stunde eingeladen.
Markus Hagner

Filed under: Live Reviews, , , , , , ,

Dome-Of-Rock im Rockhouse Salzburg vom 19.11. – 21.11.20

Check Your Head Festival im Dietrich-Keuning-Haus Dortmund am 21.11.20

The Rock´n´Roll Wrestling Bash „Madley Of Mayhem“ Tour 2020/21

Januar 2018
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Diese Artikel werden gerade gelesen:

Space Debris – Menhir – Archive Vol. 7
In Memoriam Jimi Hendrix  27.11.1942 - 18.09.1970
MineLine - Temptations
Dead Quiet – Truth and Ruin
%d Bloggern gefällt das: