rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Maik W. Garthe – Tight Corner

maikgartheBlues’n’Folk’n’Roll aus Nordhessen

(ro) Wo Ellershausen liegt? Bisher wusste ich das nicht.
Erst als Maik W. Garthe mir sein dieser Tage veröffentlichtes Album „Tight Corner“ auf den Tisch legte, erfuhr ich, dass Ellershausen ein kleiner Ort irgendwo in der nordhessischen Bergwelt ist.
Dort auf einem Bauernhof aufgewachsen, ist Maik W. Garthe nach diversen Jobs als Gärtner, Anstreicher, Landwirt, Forstwirt, Gastwirt, Lagerist, Aushilfsstudent und Gitarrist nun seit 2008 als Solist unterwegs.

„Tight Corner“ – das ist ein atmosphärisches und gedankenvolles Album, so dezent wie raffiniert.
Weil es weder mit überschwänglicher Opulenz um Aufmerksamkeit winselt, noch mit schlichter Harmlosigkeit als Hintergrundmusik agieren will.

Ob Country-Ballade oder Folk-Rock-Track, immer verbindet Maik W. Garthe eine unaufgeregte Hemdsärmeligkeit von Blues, Rock’n’Roll und Country mit einem folkigen, spröden Fluss.
Wie in rauen, Rhythmus orientierten Mäandern lässt er seine Songs sinnierend vor sich hin strömen.
Denn auch in der Einöde zwischen leerstehenden Gehöften, Nationalparkidylle, Hochleistungskühen und Funklöchern kann man den Blues haben oder bekommen, nicht nur am Mississippi.

maik2Vielleicht geht es darum in den Texten von Maik W. Garthe um mehr als nur das übliche  “Ich liebe Dich für immer und ewig”- Geplapper.
Seine Lyrics vermitteln erzählerische Botschaften, sind nachdenklich und mit Feinsinn und Bodenständigkeit ausgestattet.
Sie handeln von Vereinsamung und Rausch, schmerzlicher Sehnsucht und Abstinenz, sowie großen Ansprüchen und kleinen Nachlässigkeiten.
Ganz einfach und direkt, ohne irgendwelche Verquerungen.

Einer der Songs, der bereits beim ersten Hördurchlauf in mein Ohr hüpft, ist „Follow Me Down“.
Fast ein wenig zaghaft reckt sich diese folkige Ballade empor, perfekt gestützt von einer hellwachen Gitarre und leichtgängiger Percussion.
Da kommt echtes Gänsehautfeeling auf.
Schlicht und ergreifend ist das, wie ein Kleinod, das nichts weiter als ein Kleinod sein will und diesen Vorsatz auch einlöst.

Auch die mit Country-Einsprengseln belegte Titelballade „Tight Corner“ ist ein Glanzstück, und zwar ein rustikales, ursprüngliches.
Hier tritt Maik W. Garthe sozusagen mit ganzer Sohle auf, als wolle er sagen: Hier bin ich! Selbstbewusst. Lässig. Temperamentvoll. Offen.

Aber ganz besonders mag ich das famose, reduzierte „These Old Boots“.
Ein mit authentischer Inbrust vorgetragener Gesang, dazu eine in den Bauch gehende, kitschfreie Gitarre und eine schleifende Mundharmonika – viel mehr bietet es nicht auf.
So etwas ist zeitlos schön und gehörte schon immer zu meinen Steckenpferden.
Und genau so mag ich es.
Denn das alles ist echt,  kein als-ob.

Ja, Maik W. Garthe hat den Blues, hat eine kratzende, teilweise brüchige Stimme und richtig viel Talent.
Jeder seiner Songs ist eigen und dazu ohne jede Künstlichkeit, die Zusammenstellung der Lieder äußerst abwechslungsreich und spannend.
Was mir persönlich noch gut gefallen hätte, wäre ein schönes Booklet mit Infos, Songtexten und Fotos.

“Tight Corner” wurde übrigens im analoghaus-Studio in Karben unter der Regie von Tom Ripphahn aufgenommen.(…Rosie…)

Alle Texte: Maik W. Garthe
Artwork: Lutz Reimer
Fotos: Ronald von Drach

Besetzung:
Maik W. Garthe: Vocals, Guitar, Harp
Jan Hampicke: Bass, Organ, Harmonium, Backing Vocals
James Schmidt: Drums, Tambourine, Backing Vocals
Tom Ripphahn: Harmonium, Organ, Tambourine

Zum Album gibt’s auch eine Tour.
Hier könnt ihr z.B. die Band live erleben:
CD-Release:
21. März 2014 Joseph-Beuys-Str. 7, 34117 Kassel,
22. März 2014 Klimperkasten Auf der Heide, 35066 Frankenberg,

Musikalische Kostproben gibt es auch und zwar hier:
http://www.maikgarthe.de/musikalische-kostproben/

http://www.maikgarthe.de/

Einsortiert unter:Album Reviews, Blues, , , , , , , , , , , ,

Februar 2014
M D M D F S S
« Jan   Mrz »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
2425262728  

Unsere Facebookseite

Link zu unserem You Tube Kanal

Prophecy Fest in der Balver Höhle am 28./29.07.17

Krach am Bach Festival Beelen am 04. + 05.08.17

Aqua Maria Festival Plattenburg – Prignitz am 11. & 12.08.2017

Trafostation 61 Festival Frechen-Grefrath vom 11.-13.08.17

Brainstock Generator Party im Band-House Düsseldorf Reisholz am 09.09.17

Magnificent Music Festival am 06.+ 07.10. in Berlin und Jena

Light Town Blues Eindhoven 03.11.17

Helldorado – The Incredible Rock & Roll Freakshow Klokgebouw/Eindhoven 18.11.17

Diese Artikel werden gerade gelesen:

%d Bloggern gefällt das: