rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

Brother Grimm – Home Today, Gone Tomorrow

Dunkelgrau gefärbter Songwriter-Rock aus Berlin

(ro) Dunkle Wolken hängen über dem musikalischen Universum des in  tiefschwarz gekleideten Troubadours „Brother Grimm“, dem für seine schwermütigen Tracks  die  Albträume der Gebrüder Grimm als Inspirationquelle dienten.
Nach Ende seiner Zeit bei der Band „Sandy Bird“ öffnet Sänger und Gitarrist Dennis Grimm nun nach seinem Debüt „King For A Day, Cool For A Lifetime“ noch einmal seine elegische Seele scheunentorbreit.

Jetzt legt er uns sein neues Album, betitelt „Home today – Gone Tomorrow“ auf den Tisch und ich stelle fest,  dass diese Musik bestens als Soundtrack zu diesen stillen, nicht enden wollenden Januarnächten passt.
Denn die tiefe Traurigkeit des Blues schwingt hier ebenso mit wie der dunkel-düstere Pop der 80er Jahre.

Oh ja, mit „Singer-Songwriter“ ist hier in der Tat eine ganz spezielle, eigenständige Variante des Genres gemeint, und nicht einfach eine simple Klampferei inklusive geistloser Mond-Anheulerei.
Dabei muss sich der Berliner beileibe nicht um Aufmerksamkeit und Präsenz bemühen, denn er hat sie einfach.
Eine wahrlich beeindruckende Person ist er, knapp zwei Meter groß, bedrohlich und in sich gekehrt.
Authentisch und unverfälscht.
In Begleitung seiner Gitarre und einer Unzahl an Effektgeräten, Verzerrern, Loops und Echoes sublimiert er den Schmerz und das Verhängnis aufs Schönste und erzählt mehrstimmig mit sich selbst tief emotionale, dunkle Geschichten.
Er nimmt den Hörer mit in finstere Gefühlswelten, die von zerbrochenen Beziehungen und schmerzhaften Abschieden künden.
Unruhig klingen diese Sounds, flehentlich mitunter und auf eine nachtdunkle Art bewegend.
Melancholie wird hier zur Kunstform.

Diese latent melodramatischen Töne, wie sie z.B. in dem schwarzgrauen Titeltrack „Home Today, Gone Tomorrow“ auf beunruhigende Weise brennen, könnten den Soundtrack für Situationen bilden, in denen wir gleichzeitig Angst haben und gleichwohl fasziniert sind.
Solche mitleidlos treibenden Songs entwickeln eine düstere Sogwirkung, der man sich kaum entziehen kann.
Denn mehr als diese irrlichternde Unbedingtheit brauchen wir nicht, um von Herrn Grimm und seinen Mitstreitern ( Stefan Meinking: trombones,
Ned Ferm: tenor soxophone ) hinab in den Mahlstrom gezogen zu werden.

Nein, das alles ist beileibe keine leichte Kost, die man einfach so nebenher genießen kann, aber dieses sinistre Klangabenteuer ist eines der Wahrhaftigen und Charismatischen, die noch lange nachklingen. (….Rosie…)

Songliste:
1.) A letter to Bob // 2.) Sharp´s the word // 3.) The black lodge // 4.) Echoes // 5.) Aloha // 6.) Born under punches // 7.) Still afraid of Germany // 8.) Home today, gone tomorrow

Wer spielt mit?
Dennis Grimm: guitars, vocals, drum loops, harp, moog, synthesizer
Stefan Meinking: trombones
Ned Ferm: tenor soxophone

anhören bei soundcloud:
https://soundcloud.com/brother-grimm-2

Wer möchte, kann das neue Album direkt hier bestellen:
http://www.brothergrimm.de/shop/

Wer „Brother Grimm“ gern einmal live sehen und hören möchte, kann dies z.B. bei folgenden Gelegenheiten tun (Angaben ohne Gewähr):

01. Feb.2018 – Fulda – Kulturkeller
02. Feb.2018 – München – Feierwerk
03. Feb. 2018 – Luzern – Treibhaus
23. Feb. 2018 – Berin – Badehaus
Weitere Termine gibt es auf der website!

www.brothergrimm.de
www.noisolution.de

Distributed by: Soulfood Music

Filed under: Album Reviews, Singer/Songwriter, , , , , , , , , , , ,

Januar 2018
M D M D F S S
« Dez   Feb »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Link zu unserem You Tube Kanal

Ryan McGarvey Spring Tour 2018

Freak Valley Festival 30.05. – 02.06. 2018 – SOLD OUT

Rock`N`Booze Open Air Schraub Bar Bückeburg am 02.06.18

Sue Foley Tour 2018

Judas Priest + Special Guest Megadeth Live 2018 in Deutschland

Freak Valley Festival Refueled am 30.06.18 im Vortex/Siegen

Stick & Stone Festival Nikolsdorf/Austria am 06. + 07.07.18

Bukta Open Air Festival in Tromsø/Norwegen vom 19.07 – 21.07.18

Magnificent Music Festival 2018 Berlin 07. + 08.09.18

Magnificent Music Festival 2018 Jena 07. + 08.09.18

Psyka Festival Vol. 4 in Karlsruhe/Walhalla 14.09. – 15.09.18

Wild Dogs Festival in der Kulturfabrik Löseke in Hildesheim am 29.09.18

Diese Artikel werden gerade gelesen:

%d Bloggern gefällt das: